BMW erhält Motoren-Großauftrag von Saab

Anzeige

Motorenfertigung am britischen BMW-Standort Hams Hall. Hier laufen künftig auch die Aggregate für Saab vom Band. Foto: BMW/Auto-Reporter.NET

BMW machts Saab

Jetzt ist es offiziell: Die BMW Group hat einen Großauftrag über die Lieferung von Benzinmotoren vom schwedischen Automobilhersteller Saab erhalten.

Der Vertrag für die Lieferung der Aggregate ab 2012 wurde heute (29. September) von Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG für Vertrieb und Marketing, und dem CEO von Saab, Jan Åke Jonsson im schwedischen Trollhättan unterzeichnet…

Der 4-Zylindermotor mit Start-Stopp-Automatik ist für eine neue Saab-Modellreihe bestimmt und wird in BMWs englischem Motorenwerk in Hams Hall montiert. Das Werk ist neben dem in München und im österreichischen Steyr eines von drei Standorten, an denen der Autobauer seine Aggregate fertigt.
Zu den finanziellen Details sowie zum Auftragsvolumen haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart. Für die Bayern ist das Geschäft mit Saab ein Schritt, um ihr Geschäftsfeld Vertrieb und Antriebssysteme weltweit weiter auszubauen, so wie es die Strategie Number ONE auch vorsieht. (Auto-Reporter.NET/arie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.