Dacia plant Modelloffensive

Anzeige

Acht neue Modelle bis 2015 / Billig-Stadtauto in fünf Jahren / Niedrige Preisklassen stehen weiterhin im Fokus

Der rumänische Autohersteller Dacia will bis 2015 acht neue Modelle auf den Markt bringen. Das berichtet AUTO BILD in der am Freitag erscheinenden Ausgabe (Heft 44/2010). Die Dacia-Modellfamilie soll bis 2015 um einem kleinen Stadtwagen erweitert werden. Bereits Mitte 2012 soll eine Mittelklasse-Stufenhecklimousine das Produktprogramm nach oben abrunden. Dabei will sich die Renault-Tochter mit Firmensitz im rumänischen Pitesti weiter auf die niedrigen Preisklassen konzentrieren. “Wir dürfen nicht den Fehler machen, die Marke mit jedem Modellwechsel höher zu positionieren”, sagt Patrick Pélata, der als Renault-Generaldirektor auch für Dacia zuständig ist, gegenüber AUTO BILD…

Das Stadtauto soll den Namen Citadine tragen und von 2015 an bei den Händlern stehen. Mit einer Länge von 3,60 Metern und einem erhöhten Dach kann der Dreitürer als Neuauflage des Renault Twingo interpretiert werden. In der Mittelklasse will Dacia mit einer Stufenhecklimousine auftrumpfen, die 4,70 Meter lang sein wird und Mitte 2012 auf den Markt kommt. Die weiteren Pläne: Ende 2013 bringt Dacia neue Vans auf den Markt, den MPV als familientauglichen Kleinbus und den Kleintransporter LCV. Der Billig-SUV Duster bekommt 2014 ein Facelift – zeitgleich kommt eine Pick-up-Variante auf den Markt. 2015 soll dann noch der Sandero-Nachfolger vom Band rollen.

Sport- und Spaß-Autos wie Coupés und Cabrios sind bei Dacia weiterhin nicht geplant. Im Gegenteil: “Wir bleiben dem relativ konservativen Technik-Baukasten treu”, sagt die verantwortliche Produktplanerin Béatrice Fouchet. “Das heißt kleine Motoren mit niedrigem Verbrauch.” Auf Elektromotoren wolle man erst dann setzen, wenn Renault mit einer Stückzahl-Offensive die Preise für die E-Mobilität gedrückt hat. Generaldirektor Pélata zu AUTO BILD: “Wir müssen uns selbst treu bleiben und dort stark sein, wo der Kunde jeden Cent zweimal umdreht.”
Mit der Modelloffensive soll der rumänische Autohersteller die ehrgeizigen Ziele der Konzernmutter Renault erreichen: Demnach soll Dacia bis 2015 den Absatz verdoppeln. Für 2010 sind 650.000 Verkäufe vorgesehen, 2014 will man die Millionengrenze knacken. [autobild]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.