AUTO BILD: Schleifende Bremsen beim Corsa

Anzeige

AutonewsFußraumheizung verformt Kunststofflager im Pedalbock / Mangel laut Opel nicht sicherheitsrelevant

Opel kämpft mit schleifenden Bremsen bei Corsa D-Modellen der Baujahre 2007 bis 2009. Das berichtet AUTO BILD in der am Freitag erscheinenden Ausgabe (Heft 5/2011). Bei eingeschalteter Fußraumheizung kann sich ein Kunststofflager im Pedalbock verformen.
Das verhindert, dass das Bremspedal in die Ausgangsstellung zurückfedert. Die Folge: Stetig leichter Pedaldruck lässt die Bremsklötze über die Bremsscheiben schleifen…

Opel-Sprecher Manfred Daun versicherte gegenüber AUTO BILD, dass der Mangel nicht sicherheitsrelevant sei, weil eine überhitzende Bremse “mehr Bremsdruck aufbaut und das Fahrzeug weiter abbremst”. Aus diesem Grund habe es auch keinen Rückruf gegeben.
Europaweit sind Opel bisher 53 Fälle bekannt, bei denen der Mangel aufgetreten ist.
Bei Corsa-Modellen, die vom 17. September 2009 an produziert wurden, könne das Problem nicht mehr auftreten – dort sei ein Bauteil geändert worden.

Nur der Tausch der kompletten Pedaleinheit schafft Abhilfe bei schleifenden Corsa-Bremsen. In schweren Fällen müssen auch Bremsscheiben und -beläge getauscht werden. Laut Firmensprecher Daun biete Opel im Rahmen einer Einzelfallprüfung eine “kulante Regelung” bis zum Ende des fünften Betriebsjahres an. [autobild]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.