Mercedes CL500 Tuning

Mercedes CL500 Tuning

Anzeige

Mercedes CL500 TuningNicht nur perfektes Mercedes CL500 Tuning, auch Aufbereitungen von Motoren sind das tägliche Brot der Firma VÄTH in Hösbach bei Aschaffenburg. Diesmal hat es einen Mercedes-Benz CL 500 in Schwarz “erwischt”.

Nach dem Umbau des 5,5-Liter-Hubraum-Motors kommen Sportnockenwellen, Edelstahlkatalysatoren sowie Sportluftfilter zum Einsatz, wodurch jetzt 460 PS beziehungsweise 600 Nm Drehmoment zur Verfügung stehen…

Mercedes CL500 Tuning für mehr Sound

Die Feinabstimmung der Motorelektronik umfasst auch eine Vmax-Anhebung auf 290 km/h, weswegen unbedingt die Freigabe der Reifen zu beachten ist! Zusätzlich wurden Edelstahl-Fächerkrümmern, Edelstahl-Katalysatoren und Endschalldämpfer verbaut.

Der verbesserte Soundeffekt unterstreicht außerdem die sportliche Optik und wirk sich positiv auf die Eigencharakteristik dieses Supersportlers aus. Ein Kühler für den Kraftstoff erhöht dessen Wirkungsgrad bei gleichzeitig geringerem Verbrauch und niedrigerer Materialbelastung. Auch der Motorölkühler dient der besonderen Motoren-Pflege, so VÄTH.

Mercedes CL500 TuningDer schwarze Benz steht auf dreiteiligen 20-Zoll-Schmiederädern mit Bereifung in 245/30ZR20 vorne sowie 285/25ZR20 hinten. Sowohl ein in drei Stufen einstellbares Sportfahrwerk und eine auf Höchstleistungen ausgelegte Bremsanlage haben auch in diesem Falle besondere Priorität.

Das bringt Stabilität und Sicherheit für höchste Kurvengeschwindigkeiten ohne auf Komfort zu verzichten.

Die Frontspoilerlippe ebenso wie der Heckdiffusor und die Kofferraum-Spoilerlippe bestehen beim Mercedes CL500 Tuning aus Sichtcarbon.

Für die adäquate Veredelung des Interieurs stehen Carbon-Teile entweder in klassischem Schwarz oder auch in farbigem, ja sogar mehrfarbigem Carbon zur Disposition. Die Metamorphose im Innenraum wird durch ein in mehreren Varianten erhältliches Sportlenkrad, einen auf 360 km/h skalierten Tacho und schwarze Veloursmatten mit silberfarbig gesticktem Logo abgerundet. (Fotos: miranda)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.