Bundeswehr bestellt weitere DINGO 2

Anzeige

Dingo2
Fast 1.000 DINGOs sind mittlerweile in unterschiedlichen Varianten bei sechs europäischen Nationen im Einsatz: Foto: KMW/Auto-Reporter.NET

Krauss-Maffei Wegmann (KMW) hat vom Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) in Koblenz den Auftrag zur Fertigung und Lieferung von 39 DINGO 2 in der modernsten Version DINGO 2 GE A3.3 erhalten. Die Fahrzeuge sollen noch bis November dieses Jahres an die Bundeswehr ausgeliefert werden und bereits kurz darauf der Truppe in Afghanistan zur Verfügung stehen…

Fast 1.000 DINGOs sind mittlerweile in unterschiedlichen Varianten – von Ambulanz- und ABC-Spürversionen über mobile Gefechtsstände bis hin zu Aufklärungs- und Patrouillenversionen – bei sechs europäischen Nationen im Einsatz. Das hohe Schutzniveau habe sich bei vielfachen terroristischen Anschlägen wiederholt bewährt und bisher das Leben seiner Besatzungsmitglieder stets geschützt.

Die bestellten Fahrzeuge sollen den Soldaten der Bundeswehr den aktuell besten verfügbaren Schutz bei größter Mobilität und Zuladung auch unter extremen Bedingungen bieten. Äußeres Erkennungsmerkmal der jetzt bestellten DINGOs ist das neue Hardtop im Heckbereich, das die bekannte Plane ersetzt. (Auto-Reporter.NET/sr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.