Tuner Tuning: C63 AMG by mcchip-dkr

Anzeige

c63 amg tuning mercedes 1kl
sieht doch eigentlich nach einem linke-spur-verblasen-häppchen aus? täusch dich da mal nicht, ahnungsloser Link-Spur-Jäger…
Mercedes C63 AMG Tuning by mcchip-dkr. foto: autodino/mcchip


Lust auf (mehr) Leistung

Da gibt es diese irre geleiteten Menschen, die dir Böses wollen. Sie wollen dich in den Boden stampfen, dir die Lebenslust rauben. Diese Individuen wollen dich dem Erdboden gleichmachen, dir zeigen, dass du / dein Fahrzeug Appetithäppchen sind und ihr in das Beuteschema dieser Menschen passt. Sie wollen dich verdrängen von der Spitze der PS-Nahrungskette mit dem Ziel selbst und ganz alleine mit ihren aufgemotzen Fahrzeugen ganz oben zu stehen.

Doch DU wirst sie zu der Zerstörung auf der linken Spur führen, die sie suchen. Mit dem Tunertuning C63 AMG von mcchip-dkr…

c63 amg tuning mercedes 2kl
c63 amg tuning mercedes 3kl
c63 amg tuning mercedes 4kl
Mercedes C63 AMG Tuning by mcchip-dkr. foto: autodino/mcchip

Nach wie vor gilt das Credo, dass Fahrzeuge von Mercedes-Benz bei der Übernahme mit absolut ausreichender Power ausgestattet sind. Manch einem genügt dies offensichtlich nicht. Diese Klientel lässt daher vor der Übernahme des Wagens noch einen Zwischenstopp in Affalterbach bei AMG einlegen. Daselbst wird in puncto Kraft und Design nochmals an der ein oder anderen Stellschraube gedreht. Wem das wiederum “nur für den Hausgebrauch” reicht, der ist auf spezialisierte Tuner wie die in Mechernich am Rande der Eifel ansässige Firma mcchip-dkr angewiesen.

Anzeige

Bei deren Geschäftsführer Danny Kubasik und seiner Mannschaft wurde das Topmodell der Baureihe W204 von Mercedes-Benz, der C63 AMG mit 457 Serien-PS bei 600 Newtonmeter Drehmoment, zur Kur angemeldet. Zum Einsatz kam – wie sollte es auch anders sein – die derzeit höchste Variante der Leistungssteigerung namens “Stage 3”. Der Leistungs-Kit beinhaltet “nur” die kompromisslose Optimierung der Software sowie eine komplette Abgasanlage von Cargraphic, die nicht weniger als Fächerkrümmer, Mittelschalldämpfer sowie Endschalldämpfer mit per Fernbedienung zu schaltenden Lautstärkeklappen umfasst. In der Summe ergibt sich damit ein Kräfteverhältnis, das mit 583 PS bei 692 Newtonmetern maximalem Drehmoment am Antriebsstrang zerrt. In diesem Zusammenhang ist die – wenn überhaupt – elektronische Begrenzung der Vmax auf 310 km/h nur folgerichtig. Der komplette Umbau inklusive der notwendigen Abstimmung auf dem hauseigenen Prüfstand dauert ca. drei Tage und bleibt kostenmäßig unter der 10.000-Euro-Schallmauer, wenn auch nur ganz knapp.

Da aber nicht nur die Leistung, sondern auch die Optik zählt, haben die Mechernicher Spezialisten zu deren Verbesserung ein Satz schwarzmatter “RS”-19-Zöller von Cargraphic in 8,5×19 ET47 an der Vorderachse beziehungsweise 9,5×19 ET65 an der Hinterachse verbaut. Bei der Wahl adäquater Bereifung hatte Michelin Sport die Nase vorn. Die Kosten für diesen bestens ins Bild passenden Komplettradsatz liegen bei 7.473,67 €.

Wenn sich also zu einer kraftvollen Leistung auch noch eine grandiose Optik gesellt, kann die “Kur” bei mcchip-dkr nur überaus erfolgreich gewesen sein. Leider gibt es diese Kuren nur selten bis gar nicht auf Rezept.(we)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.