lamborghini_lugano

Eröffnung von Lamborghini Lugano

Anzeige

Lamborghini Lugano. foto: autodino/lamborghini

Automobili Lamborghini hat ein neues Vertragsautohaus in der Schweiz eröffnet, Lamborghini Lugano. Bei der Eröffnung war auch Stephan Winkelmann, Präsident und CEO von Automobili Lamborghini S.p.A., anwesend. Der Showroom, der sich in Cadenazzo bei Lugano befindet, wird vom Vertragshändler Tarcisio Pasta SA verwaltet, ein Unternehmen, das 1968 von Tarcisio Pasta gegründet wurde und das auf über 40 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche zurückblicken kann…

Im neuen Vertragsautohaus von Automobili Lamborghini kann die gesamte Produktpalette bewundert werden: der Gallardo und der neuen Aventador LP 700-4, der im März vorgestellt wurde. Mit einem Monocoque aus KohlefaserAutomobili Lamborghini hat ein neues Vertragsautohaus in der Schweiz eröffnet, Lamborghini Lugano. Bei der Eröffnung war auch Stephan Winkelmann, Präsident und CEO von Automobili Lamborghini S.p.A., anwesend.

Der Showroom, der sich in Cadenazzo bei Lugano befindet, wird vom Vertragshändler Tarcisio Pasta SA verwaltet, ein Unternehmen, das 1968 von Tarcisio Pasta gegründet wurde und das auf über 40 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche zurückblicken kann.

Im neuen Vertragsautohaus von Automobili Lamborghini kann die gesamte Produktpalette bewundert werden: der Gallardo und der neuen Aventador LP 700-4, der im März vorgestellt wurde. Mit einem Monocoque aus Kohlefaser, einem vollkommen neuen 700 PS-V12-Motor, Pushrod-Aufhängungen aus der Formel 1, einem neu entwickelten Getriebe und Spitzenleistungen (0-100 km/h in 2,9 Sek., Höchstgeschwindigkeit 350 km/h) stellt der Aventador den Maßstab für den gesamten Bereich der Supersportwagen dar.

Stephan Winkelmann erklärte während der Pressekonferenz zur Neueröffnung: “Die Eröffnung von Lamborghini Lugano stellt einen weiteren wichtigen Teil des Plans zu Stärkung des Lamborghini-Händlernetzes in der Schweiz und in der ganzen Welt dar. Die Schweiz ist für uns als einer der zehn wichtigsten Märkte weltweit von strategischer Bedeutung. Mit dieser Eröffnung sind wir sicher, dass Tarcisio Pasta SA sein Bestes gibt, um die Exzellenz der Marke mit dem Kampfstier im Emblem in Lugano zu repräsentieren.”.

Anzeige

Mit der Eröffnung von Lamborghini Lugano gibt es nun fünf Verkaufs- und Servicestellen von Lamborghini in der Schweiz: Lamborghini gibt es auch in Genf, Zürich, St. Gallen und Porrentruy. Weltweit kooperiert die Marke mit mehr als 120 Vertragshändlern in 45 Ländern.
, einem vollkommen neuen 700 PS-V12-Motor, Pushrod-Aufhängungen aus der Formel 1, einem neu entwickelten Getriebe und Spitzenleistungen (0-100 km/h in 2,9 Sek., Höchstgeschwindigkeit 350 km/h) stellt der Aventador den Maßstab für den gesamten Bereich der Supersportwagen dar.

Stephan Winkelmann erklärte während der Pressekonferenz zur Neueröffnung: “Die Eröffnung von Lamborghini Lugano stellt einen weiteren wichtigen Teil des Plans zu Stärkung des Lamborghini-Händlernetzes in der Schweiz und in der ganzen Welt dar. Die Schweiz ist für uns als einer der zehn wichtigsten Märkte weltweit von strategischer Bedeutung. Mit dieser Eröffnung sind wir sicher, dass Tarcisio Pasta SA sein Bestes gibt, um die Exzellenz der Marke mit dem Kampfstier im Emblem in Lugano zu repräsentieren.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.