Ford präsentiert E-Bike Concept

ford e-bike
Eine Kombination aus Alu und Carbon lassen das E-Bike nur 2,5 Kilo leicht sein. Foto: Ford/Auto-Reporter.NET

Besucher der IAA in Frankfurt können bei Ford neben Weltpremieren und einem Querschnitt durch die Produktpalette eine zusätzliche Überraschung erleben: das E-Bike Concept. Dabei hat man die hochdynamische Design-Philosophie von Ford auf ein innovatives Elektrofahrrad übertragen. Auch wenn eine tatsächliche Produktion des E-Bike Concept derzeit nicht vorgesehen ist, soll es doch die Kompetenz von Ford auch im Bereich der Elektromobilität demonstrieren. Außerdem wird es Bestandteil weiterer Ford-Studien rund um das Thema urbane Mobilität der Zukunft sein…

Das E-Bike Concept wurde für Frauen und Männer gleichermaßen entwickelt. Herzstück ist der trapezförmige Rahmen, der dank sorgfältiger Verarbeitung von Aluminium und Carbon nur 2,5 Kilogramm wiegt. Die Räder sind im 6-Speichen-V-Design gestaltet. Der hochmoderne Elektro-Antrieb dagegen bleibt weitgehend unsichtbar. Während sich der E-Motor in der Nabe des Vorderrades befindet, wurde die leistungsfähige Lithium-Ionen-Batterie, die eine Reichweite von bis zu 85 Kilometern ermöglicht, im Rahmen integriert. Ein Display am Lenker bietet hilfreiche Streckeninfos und erlaubt die Auswahl aus den Elektro-Fahrprogrammen Economy, Comfort und Sport.

Ergänzt wurde das Elektro-Antriebssystem durch hochwertige Bausteine, inklusive der topaktuellen Shimano Alfine 11-Gang-Nabenschaltung und dem 2012 Shimano Rapidfire-Umschalter. Anstelle der herkömmlichen Fahrradkette sorgt ein hochmoderner Riemenantrieb für saubere, direkte und effiziente Kraftübertragung. (Auto-Reporter.NET/br)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.