Porsche 911 GT2-Fronthauben Kunst

Anzeige

Porsche Motorhaube 2
Ein Porsche 911 GT2 RS wurde vom argentinischen Künstler Daniela Boo gestaltet. foto: autodino/pp


“Colección Goméz” – 24 ganz besondere Kunstwerke

Gemälde aus Südamerika, okay, nix Ungewöhnliches. Statt allerdings auf herkömmliche Kunstmaterialien zurückzugreifen, wurden Fronthauben des Sportwagens Porsche 911 GT2 als “Leinwand” zweckentfremdet. Initiator des Projekts ist der Argentinier Jorge Gómez. Als Kunstliebhaber und gleichzeitig auch Porschefan, entwickelte er die Idee, seine zwei größten Leidenschaften einfach zu kombinieren..

Porsche Motorhaube 1
Die Arbeit auf der Haut eines Rennwagens inspirierte die Künstler zu ganz unterschiedlichen Werken, Omar Panosetti entwarf u.a. das Modell “Evita”. foto: autodino/pp

19 Künstler aus Uruguay und Argentinien, darunter beispielsweise Pablo Atchugarry, Rogelio Polesello und Jorge Ferreyra Basso, folgten der Einladung Gomez, Porsche-Fronthauben ihre ganz eigene Handschrift zu verleihen.

Die Arbeit auf der Haut eines Rennwagens bietet dem Betrachter eine große Vielfalt an Stilen und verwendeten Materialien – von Acryl bis Emaille, von Mosaikfliesen bis Reifengummi. Von Zeit zu Zeit erfüllen die Kunstwerke aber auch heute noch ihren ursprünglichen Zweck als Fronthauben, denn Gómez lässt es sich nicht nehmen, sie mitunter auf seinen eigenen Porsche 911 GT2 zu montieren und die Kunstwerke auszufahren. Die Sammlung wird nun im Porsche-Museum präsentiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.