fiskerkarma_sd

Der erste Fisker Karma wurde versteigert

Anzeige

der erste fisker karma sportwagen wurde versteigert
foto: autodino/np

Das Auto das mich irgendwie an die Z-Serie von BMW erinnert (keine Ahnung, warum?), läuft gerade in der Produktion an. Noch vor Veröffentlichung der Serienfahrzeuge, konnte nun ein Glücklicher, den allerersten Fisker Karma ersteigern…

Die Versteigerung war für einen guten Zweck, der Erlös für das Auto brachte knapp 160.000.-€ ein, immerhin den doppelten Marktpreis.
Der Gewinner der Auktion bekommt nicht nur den allerersten Fisker Karma, sondern auch noch eine Plakette am Auto mit der Unterschrift des Firmenchefs Henrik Fisker.

Das elektrische Auto kann in zwei Modi betrieben werden. Dem Sport- und dem Normalmodus. Im Normalmodus wird eine Maximalgeschwindigkeit von 153km/h erreicht und die Batterie geschont, im Sportmodus treibt ein Benzinmotor den Stromgenerator zu mehr Leistung an, was sich bei der Vmax bemerkbar macht und für 200km/h reichen soll. (we)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.