BMW Museum – Nacht der weissen Handschuhe

Anzeige

BMW Museumantatschen erlaubt. aber nur mit weißen handschuhen! foto: bmw

Die Nacht der weißen Handschuhe im BMW Museum. Die Sachen, die verboten sind, machen bekanntlich am meisten Spaß. Deshalb lädt das BMW Museum schon zum vierten Mal zur ‚Nacht der weißen Handschuhe‘. Am 25. November ab 19 Uhr streifen die Besucher des Museums ein Paar weiße Handschuhe über. Und dann dürfen die Autos, die sonst nur mit den Augen gestreichelt werden dürfen, mit den Händen berührt werden. Ob damit auch etwaige neben den Autos stehende Hostessen gemeint sind – ich glaube eher nicht…

Aber immerhin. Über 125 Ausstellungsstücke können bis Mitternacht ganz genau unter die Lupe genommen werden:  Autos, Motorräder und Motoren. Darunter Klassiker, die selten sind und waren, wie der BMW 328 – vor 75 Jahren vorgestellt und nur 464 Mal gebaut. Also vormerken: Die ‚Nacht der weißen Handschuhe’.

Die Nacht der weißen Handschuhe im BMW Museum:

Wann: 25. November 2011, 19:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Wo:  BMW Museum
Am Olympiapark 2
80809 München

Eintritt: Fünf Euro
Weitere Informationen unter: www.bmw-welt.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.