Qualitätsreport 2012: Toyota Erster, Mercedes “nur” ZWEITER

Anzeige

Zwei japanische Automarken an der Spitze der Qualitätswertung / Deutsche Marken schneiden durchwachsen ab / Franzosen schwach / Aktuelle Vorabinformation aus Heft Nr. 50, Erscheinungstermin 14.12.2012

Toyota überzeugt beim AUTO BILD-Qualitätsreport 2013 und gewinnt die Wertung bereits zum fünften Mal – so oft wie kein anderer Hersteller. Die Japaner konnten trotz
zahlreicher Rückrufe und Nachbesserungen das beste Ergebnis bei der Service- und Fahrzeugqualität abliefern und bekamen von AUTO BILD die Note 2,17. Auf dem zweiten
Rang landeten Honda und – als bester deutscher Hersteller – Mercedes (2,29).

Audi, BMW und VW stehen gemeinsam auf dem sechsten Rang (2,57). Enttäuschend schnitten auch in diesem Jahr die französischen Marken ab: Renault, Peugeot und Citroën belegen drei der letzten vier Plätze. Besonders bitter: Peugeot hält zum sechsten Mal in Folge die rote Laterne (3,86).

AUTO BILD veröffentlicht den Qualitätsreport bereits seit 2001. Die Auswahl der Marken richtet sich nach ihrer Stärke am deutschen Markt. Der Qualitätstest soll die Zuverlässigkeit, Langzeitqualität und Kundenzufriedenheit bei den wichtigsten Automarken in Deutschland zeigen. Der Fokus liegt auf drei bis sieben Jahre alten Autos, um auch Schwachstellen in die Wertung einfließen zu lassen, die in normalen Tests oder Fahrberichten nicht sichtbar sind. Die Gesamtnote für einen Hersteller setzt sich zusammen aus sieben Einzelwertungen, die zu gleichen Teilen gewichtet werden.

Ausschlaggebend sind das Ergebnis beim aktuellen TÜV-Report, die AUTO BILD-Dauertests über 100.000 Kilometer, die Werkstatttests bei Vertragswerkstätten, die Auswertung der Leserbriefe an AUTO BILD, die Anzahl und Abwicklung der Rückrufe und Nachbesserungen, die gewährten Garantien der Hersteller und eine repräsentative Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung unter 9004 Autofahrern.

Alle Ergebnisse des Qualitätsreports stehen in AUTO BILD Ausgabe 50, die am 14. Dezember erscheint. (Auto Bild)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.