Prinz-Heinrich-Wagen

Prinz-Heinrich-Wagen das heisse Geschoss von 1910

Anzeige

Ja das waren sie. Tollkühne Männer in ihren rasenden Zigarren. Pioniere die keine Breitreifen brauchten um auf dicke Hose zu machen. Die Jungs von einst sind nicht mehr da, aber frühe Benz-Motorsportfahrzeuge stehen auf der Rétromobile 2013 im Mittelpunkt des Auftritts von Mercedes-Benz Classic. Die Messe findet auf dem Pariser Ausstellungsgelände VIPARIS Porte de Versailles vom 6. bis 10. Februar 2013 statt.

Erstmals gemeinsam ausgestellt sind dort drei berühmte Motorsport-Ikonen aus dem Hause Benz: ein Grand-Prix-Rennwagen von 1908, der als „Blitzen-Benz“ bekannte 200-PS-Rekordwagen aus dem Jahr 1909 sowie ein „Prinz-Heinrich“-Tourenwagen aus dem Jahr 1910. Ein weiteres „Prinz-Heinrich“-Fahrzeug zeigt der direkt benachbarte Messestand des Louwman Museum. Beide „Prinz-Heinrich“-Fahrzeuge sind die einzigen bekannten noch existierenden Benz-Teilnehmerfahrzeuge der Prinz-Heinrich-Fahrt von 1910 und werden in Paris erstmals seit ihrer aufwendigen Restaurierung präsentiert. (Foto: Mercedes)

Die technischen Daten der rasenden Trennscheibe (Prinz-Heinrich-Tourenwagen aus dem Jahr 1910)
Baujahr: 1910
Zylinder: 4
Hubraum: 5.715 cm3
Leistung: 80 PS (59 kW)
Höchstgeschwindigkeit: 126 km/h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.