Der Alfa Romazeo kommt

Anzeige

Nach der gemeinsamen Ankündigung vom 23. Mai 2012 haben die Fiat Group Automobiles S.p.A. (Fiat) und die Mazda Motor Corporation (Mazda) die Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarung bekanntgegeben. Demnach wird Mazda einen zweisitzigen Roadster für Alfa Romeo produzieren. Das Auto wird ab 2015 im Mazda-Werk in Hiroshima/Japan gebaut.

Der neue Roadster von Alfa Romeo wird für den weltweiten Markt entwickelt und baut auf der Architektur des MX-5 der nächsten Generation auf.
Fiat und Mazda wollen auf dieser vertraglichen Basis zwei optisch eigenständige und markenspezifische Roadster mit niedrigem Fahrzeuggewicht und Hinterradantrieb entwickeln. Alfa Romeo und Mazda werden für ihre Modellvarianten jeweils eigene Motoren einsetzen.

Okay, hier mein Namensvorschlag

  1. für den Alfa-Mazda Roadster: “ALMAZEO”
  2. für den Mazda-Alfa Roadster: “MAZOMEO”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.