carthago reisemobil tina maze

Ski-Rennläuferin Tina Maze sympathischer Werbeträger für den Skisport und das “Wintercamping”

Anzeige

Das Ski-Rennläuferinnen abseits der Piste keine weicheiigen Modepüppchen sein müssen, beweist Topstar Tina Maze. Sieben Siege und zehn weitere Podestplätze nach 25 von 37 Weltcup-Rennen der Saison – die Ski-Rennläuferin Tina Maze führt den Wettbewerb nach zwei Dritteln der Saison mit großem Vorsprung an.

Der Wettbewerb führt sie unter anderem durch zehn Länder Europas – da freut sie sich über eine gewohnte Umgebung und reist in einem winterfesten Integrierten der Baureihe c-tourer von Carthagozu den Weltcup-Rennen.

Nach 25 von 37 Rennen führt sie die Gesamtwertung der Damen überlegen mit 1654 Punkten an. Zweitplatzierte ist Maria Höfl-Riesch mit 806 Punkten. In den Einzelwertungen liegt die Allrounderin Tina Maze in allen klassischen Wettbewerben entweder vorn oder auf einem Podestplatz.

Tina Maze will ihren Erfolgen in dieser Saison weitere Titel hinzuzufügen. Bisher stehen für sie ein Weltmeistertitel und jeweils zwei Silbermedaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften zu Buche. Hinzu kommen Platz zwei und drei in den Weltcup-Gesamtwertungen der beiden Vorjahre sowie bis jetzt insgesamt 17 Weltcupsiege.

Okay, ich bin zwar meine letzten “Ski-Rekorde” vor ca. 40 Jahren gefahren, aber damals gab es auch nicht diese luxuriösen mobilen Wohneinheiten (Reisemobile) von heute. Wer weiß, hätte ich so einen Carthago damals gehabt… sicher hätte ich Rosi Mittermaier um Längen geschlagen! (Foto: Carthago)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.