Harley Davidson Softail Breakout

Motorrad Kult II: Die neue Harley-Davidson Softail Breakout

Anzeige

Harley Davidson macht derzeit alles richtig. Zumindest in Deutschland, wie die Verkaufszahlen belegen. Und nun präsentiert die Ami Kult Bike Schmiede die Harley Softail Breakout. Neben den imposanten Rädern fällt der mächtige V-Twin unmittelbar ins Auge.

Bei diesem 1690 Kubikzentimeter großen Triebwerk handelt es sich um den Twin Cam 103B mit Ausgleichswellen, elektronischer Kraftstoffeinspritzung sowie aktivem Ansaug- und Auspuffsystem. Er ist an das Cruise Drive Getriebe mit drehzahlschonendem sechstem Gang gekoppelt. Wie der Motor und das Getriebe ist auch die mit einem Katalysator bestückte Shorty Dual Auspuff­anlage im Black and Chrome Finish gehalten.

Der V-Twin ist starr mit dem tiefliegenden Softail Fahrwerk verbunden. An Front und Heck rotieren Zehnspeichen-Gussräder im Look der Gasser Hot Rods der 1950er- und 1960er-Jahre. Ihre glänzend schwarze Pulverbeschich­tung wurde an jeder zweiten Speiche und an den Felgenflanken entfernt, um silbrigen Leichtmetallglanz hervortreten zu lassen. Der gechoppte Heckfender mit zweiteiligen, polierten Haltern und Kombiblinkern, die Brems- und Rücklichtfunktion integrieren, gibt den Blick auf den 18-zölligen 240er Reifen frei. Am schwarz gehaltenen Front End führt eine extrabreite, gereckte Gabel das mit einem 130er Reifen bereifte 21 Zoll Rad, das von einem neuen, gestutzten Fender abgedeckt wird. Gebremst wird serienmäßig mit ABS.

Der Fahrer schwingt sich auf einen neuen, niedrig angeordneten Sattel mit abnehmbarem Soziussitz. Seine Stiefel ruhen auf vorverlegten Fußrasten, und die Fäuste recken sich am neuen 1,25 Zoll Drag Bar Lenker in den Wind. Neben dem Lenker sind der neugestaltete Öltank, die Tauchrohre, die Brems­scheibenträger und viele weitere Komponenten in glänzendem Schwarz gehal­ten. Exklusive Logos und Graphics zieren den Tank. Seine Oberseite wurde mit einem schwarzen Lederband und einer sehr flachen, verchromten Abdeckung versehen, um die Silhouette der Maschine zu strecken. Der Tachometer ist an einem verchromten Pullback-Riser montiert.

In Kürze wird die neue Softail Breakout in den Farben Vivid Black, Ember Red Sunglo oder Big Blue Pearl zu Preisen ab 20.895,- Euro zu haben sein. Ride on! (Foto: Harley Davidson)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.