eisvan

Frauen fahren immer mehr aufs eigene Auto ab

Anzeige

Ich weiß nicht, ob es typische “Frauen-Anmacher-Autos” gibt, ich hatte noch nie eines. Obzwar – einige “Möchtegern-Playboys” dies behaupten. Vermutlich liegt es eher an der Kohle oder an einer Verbindung daraus. Wie dem auch sei. Laut einer ADAC  Meldung vom 07.03.2013 fahren Frauen immer mehr auf’s eigene Auto ab. Die “naggischen” Zahlen scheinen zu belegen, dass es für Typen die nur mit einer coolen Karre glänzen wollen, immer schwerer wird: Wie Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes zeigen, waren im Jahr 1993 27,4 Prozent der Pkw-Eigentümer Frauen. Bis zum Jahr 2010 erhöhte sich der Wert auf 35 Prozent. Ähnlich sieht es auch beim Mitgliederbestand des ADAC aus: Waren 1993 nur 20 Prozent der Club-Mitglieder weiblich, stieg der Anteil bis zum Jahr 2010 auf 35 Prozent an. Also: nur Porsche oder Ferrari reichen heuer nicht mehr. Muss schon auch Kohle unterm Sitz liegen…

Autodino weiß aber – wie man auf dem Foto sieht, mit welchen Autos Frauen zu beeindrucken sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.