Motorradbekleidung_Alpha + Beta

Rukka Soft Shell Jacken „Alpha“ und „Beta“

Anzeige

Von Motorrad Bekleidungs Spezialist Rukka kommen zwei neue Jacken, die als als Midlayer unter der Motorradbekleidung oder als sportliche Jacken nach der Tour im Biergarten getragen werden können. Die neuen Rukka Modelle „Alpha“ für ihn und „Beta“ für sie aus winddichtem und atmungs­aktivem Soft Shell Material spenden Wärme und sehen nicht schlecht aus, wie ich finde..

Das Soft Shell Material, aus dem Alpha und Beta gemacht sind, ist ein Drei-Lagen-Laminat, das innen aus einer hautfreundlichen Kunstfaser besteht, durch die Körperfeuchtigkeit rasch nach außen abgeleitet wird. Die mittlere Lage bildet eine winddichte, wasserabweisende und höchst atmungsaktive Klimamembran. Außen schließlich kommt ein widerstandsfähiges Polyestergewebe zum Einsatz, dem selbst Rucksackgurte nichts anhaben können. Die Alpha Jacke ist sportlich leger geschnitten, der Schnitt der Beta Jacke betont die weibliche Anatomie. Beide sind mit jeweils drei Außentaschen mit Reißverschluss ausgestattet. Durch ihre dezente Optik in Schwarz mit orangefarbenen Applikationen sind beide Rukka Jacken auch im Alltag optimale Begleiter.

Die neuen Soft Shell Jacken Alpha und Beta sind zum attraktiven Preis von 89,95 Euro (UVP) beim Rukka Händler zu bekommen – Alpha in den Größen XS bis 3XL, Beta in den Damen-Konfektionsgrößen 34 bis 46. (foto: rukka)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.