NEW BENTLEY CONTINENTAL GT_Tuning_A1

Neues Spielzeug für Roooobert. Getunter New Bentley Continental GT

Anzeige

Anfang 2011 erschien die zweite Generation des (New) Bentley Continental GT gegenüber der Vorgänger-Version nur dezent verändert. Die seit 1998 zum Volkswagenkonzern gehörende britische Traditionsmarke ist nach wie vor Hoflieferant der angelsächsischen Royals. Die „Elegance Edition“ eines Continental GT ist das neue Projekt der Düsseldorfer Tuning-Schmiede ANDERSON Germany.

Durch professionelle Softwareoptimierung sowie eine per Fernbedienung in drei Klangstufen regelbare Klappenauspuffanlage, mit der alleine schon ein Plus von 15 PS erreicht wird, erhöht sich die Leistungsausbeute von 575 Serien-PS auf nunmehr imposante 680 PS (oder 423 kW). Keine Frage, bei derart viel Leistung einer mit weit jenseits der zwei Tonnen nicht gerade untergewichtigen Karosse ist eine Hochleistungsbremsanlage ein absolutes Muss. Auch die Rad-Reifen-Kombination der glanzschwarzen Felgen mit Carbon in 9×22 Zoll mit 265/30-22 an der Vorderachse bzw. in 10,5×22 Zoll mit 295/25-22 an der Hinterachse zeugen dank ANDERSON Germany von einer standfesten Verbindung zwischen Fahrzeug und Straßenbelag.

Die Würde dieses scheibengetönten Bentleys wird durch ein Carbon-Exterieur-Paket nochmals zielgenau aufgewertet. Letzteres umfasst, alles in dem ebenso ultraleichten wie hochfesten Werkstoff Carbon, die exklusive Motorhaube, den Heckdeckel sowie – vom Bodykit – den Frontunterspoiler mit Unterlippe, die Seitenschweller mit ihren Lufteinlässen und die Heckschürze mit Diffusor. Apropos Seitenschweller: Fünf weiße LED-Strahler auf jeder Seite erzeugen eine „königliche“ Unterbodenbeleuchtung. Auch die Komplettlackierung in Grau Hyper Gloss Metallic unterstreicht die Gediegenheit des Briten.

Ein Carbon-Interieur-Paket, ein ergonomisch exklusiv modelliertes Sportlenkrad und eine allumfassende Innenraumveredlung mit Leder und Alcantara, natürlich in Schwarz, vervollständigen sich mit der weißen LED-Fußraumbeleuchtung vorne und hinten mit Dimm-Funktion. Natürlich darf auch in einem „royalen“ Auto kein High-End-Sound-System mit Verstärker, Subwoofer und Lautsprechern fehlen.

Der Düsseldorfer Edeltuner ANDERSON Germany ist weit über Deutschlands Grenzen hinaus dafür bekannt, aus Luxusfahrzeugen Unikate werden zu lassen. Gefährte unterschiedlichster Art werden für Stars und Prominente aus aller Welt nach deren ganz speziellen Wünschen veredelt, innen wie außen. Also Roooobert. Wie schaut’s? (Fotos: ANDERSON Germany)(miranda)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.