Stirb langsam Internet Deutschland!

Anzeige

Als ob das freie Internet in Deutschland nicht schon “toter-als-tot” genug durch ständig neue Gesetze und “Maulkorb-Erlasse”, Rechtsvorschriften und Abmahnungen, Telekommunikationsgesetze und zuletzt durch das sinnfreie wachsweiche “Leistungsschutzrecht” wäre – auch hier drohen unendliche neue Prozesslawinen – so erwägt jetzt die Telekom auch noch ernsthaft das Ende der DSL Flat. Jedenfalls wenn man einem Bericht der Bild Online (23.03.2013) trauen darf. Warum nicht? Kann man endlich wieder richtig verdienen! Kann mich noch an Zeiten erinnern, als ich keine Flat hatte, sondern nur einen einfachen ISDN Anschluss. Da lachte die Telekom und mich traf fast der Schlag, als ich ein Mal eine Monatsabrechnung i.H.v. 500.-DM erhielt… Dann kam Gott sei Dank die Flat! Und mit ihr die große “Traurigkeit” bei der Telekom beim Einziehen der Gebühren.

Und die soll wohl wieder weg. Man will endlich wieder ordentlich abzocken verdienen. Dann könnte man endlich auch den unliebsamen Kunden eine reinwürgen, die die Frechheit besitzen, ihre Filme nicht über das Telekom eigene Entertain-Paket zu saugen, sondern sich statt dessen anderer Anbieter oder (AppleTV) bedienen und damit die arme Telekom Leitung zum Glühen bringen ohne extra dafür zu bezahlen.

Nun könnte man einwenden: Und, gehe ich halt zu einem anderen Anbieter/Provider. Mag kurzfristig gehen, aber die anderen warten auch nur auf einen Grund, die Flat, wie wir sie kennen, aufzugeben. Kommt dann eine Obergrenze wie beim Handy (75 Gigabyte für den Hausanschluss) sollen da momentan im Gespräch sein. Wer drüber kommt kriegt tröpfchenweise Internet! Okay, ist ja zum Teil heute noch so auf dem Land…

Was soll’s, wenn’s so kommt. Wir haben es nicht anders verdient. Nehmen alles nach Deutscher Michelart als Gott gegeben hin. Ich auch. Beschweren uns, wenn ein Politiker sagt, die Steuern müssen gesenkt werden. Ich nicht. Aber vorher mache ich von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch und baue meinen WLAN Scheissdreck ab. Dann ab und an schnell einen Post hochladen paar mails checken (hoffentlich sind nicht zu viele Bilder beigefügt) und schnell wieder ausmachen.

RIP Internet Deutschland!

Bin auch dafür, dass bei Handys eine Drosselung ab Versand von max. 10 Email erfolgt! Da muss auch was passieren von Seiten Telekom und anderer! Der sms Versand bringt ja “Dank” “WhatsApp” & Co. auch immer “weniger” ein… Aber schön langsam. Jetzt nehmen wir uns erst Mal die DSL Flat Zuhause vor. Aber was machen wir dann mit den schönen Smartphones die ohne Internet gar nichts mehr können?! Keine Ahnung, egal. Sollen die Hersteller die Dinger in anderen Ländern loswerden! Ging früher auch ohne!

Anzeige

Übrigens: Noch sei nichts entschieden, heißt es offiziell. Andere sprechen vom 1.Mai als Datum vom Ende der Flat ohne Beschränkung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.