Porsche Carrera 911 Oldtimer

Autos als Geldanlage – Tipp Porsche Carrera 911 RS

Anzeige

Ich glaube nicht an die Zukunft des Euro. Daher würde ich – wenn ich genügend Kohle hätte, durchaus einen Teil davon in Autos anlegen. Aber nicht in irgendwelche! Ein glückliche Hand z.B. hatte jeder, der sich im Jahr 1972 einen 911 Porsche Carrera RS anschaffte. Denn: Damals betrug sein Preis 37.900 Mark. Der Marktwert des Sportlers heute: rund 215.000 Euro – sofern er natürlich in einem guten Zustand ist. Und der Porsche dieser Generation ist dabei keine Ausnahme. Experten von Classic Data haben ermittelt, dass fast alle Modelle aus Zuffenhausen einen steigenden Marktwert aufweisen.

Als der erste Porsche 911 im Jahr 1964 vom Band lief, kostete er 22.500 D-Mark. Den aktuellen Marktwert des Coupés im Zustand zwei beziffern die Oldtimer-Experten auf rund 79.500 Euro. Auch die vierte Generation des Elfer, die bis 1998 gebaute, letzte luftgekühlte Version, verzeichnet derzeit einen Marktwert von rund 39.000 Euro, schätzen die Classic-Data-Experten. Sie gehen davon aus, dass dieser Typ 993, wie der Ur-Elfer auch, 30 Jahre nach seiner Bauzeit seinen Neupreis wieder einholen könnte. Eine Wertanlage mit besonderem Spaßfaktor. Übrigens: Rund 75 Prozent aller jemals gebauten Porsches existieren laut Classic Data noch. Ich habe leider keinen davon… (Foto: dmd/Porsche)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.