BMW Z4 2013_1

Der neue BMW Z4 mit TwinPower Turbo

Anzeige

Der Frühling folgt auf den Winter und der neue BMW Z4 folgt nach 25 Jahren dem BMW Z1. Was das miteinander zu tun hat? Beides sorgt für Stimmung und gute Laune. Nach dem Motto: Hab Sonne im Herzen und BMW TwinPower Turbo unter der Z4 Haube.

Vorn fallen zunächst die serienmäßigen Bi-Xenon-Scheinwerfer des neuen BMW Z4 auf. Sie sind besonders flach ausgeführt und reichen weit in die vorderen Radhäuser hinein. Die integrierten Fahrtrichtungsanzeiger werden von einer chromfarbenen Einfassung umrahmt.

Zum Start des neuen BMW Z4 stehen drei Vier- und zwei Sechszylinder-Triebwerke stehen zur Auswahl. Als neues Einstiegsmodell wird der BMW Z4 sDrive18i präsentiert. Er wird von einem 2,0-Liter-Motor mit BMW TwinPower Turbo Technologie angetrieben, der bei einer Drehzahl von 5000 min-1 eine Höchstleistung von 115 kW/156 PS erzeugt. Zwischen 1.250 und 4.400 min-1 stellt die neue Variante des Vierzylinder-Antriebs ihr maximales Drehmoment von 240 Newtonmetern zur Verfügung. Der neue BMW Z4 sDrive18i ist serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und optional mit einem Achtgang-Sport-Automatikgetriebe ausgestattet. Den Spurt von null auf 100 km/h absolviert das neue Modell in 7,9 Sekunden (Automatik: 8,1 Sekunden). Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 221 km/h (220 km/h).

Bestandteile der Serienausstattung sind das Xenon-Licht und die Klimaanlage, die beheizbare Glasheckscheibe und die Soft-Close-Automatik für die Gepäckraumklappe sowie Reifen mit Notlaufeigenschaften und eine Reifen-Pannen-Anzeige. Das Radio BMW Business einschließlich CD-Laufwerk, AUX-In-Anschluss und sechs Lautsprechern ist serienmäßig bei allen Varianten des Roadsters an Bord, alternativ beziehungsweise ergänzend dazu werden unter anderem das Radio BMW Professional und das HiFi-System Professional mit 14 Lautsprechern angeboten. Das ebenfalls optionale Navigationssystem Professional ermöglicht eine hochauflösende Kartenanzeige einschließlich 3D-Darstellung auf dem 8,8 Zoll großen Bordmonitor.

Die Navigationsdaten für das System werden auf einer fahrzeuginternen Festplatte gespeichert, die außerdem eine Kapazität von 12 GB für die persönliche Musiksammlung bereithält. Der neue BMW Z4 kann unter anderem mit einem Regensensor, Adaptivem Kurvenlicht und einem Fernlichtassistenten ausgestattet werden. Außerdem sind eine Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion sowie die Park Distance Control mit Sensoren an der Fahrzeugfront und am Heck erhältlich. (Fotos: BMW)

Mehr über den neuen BMW Z4 nach einer ausgiebigen Probefahrt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.