Toyota_GT86_TRD_felge

TRD Designtuning für den Toyota GT86 – gesponsertes video

Anzeige


Video Tuningteile für den Toyota GT86

Über den Toyota GT86 haben wir ja nun schon hinlänglich berichtet. Das Auto ist der neue Hoffnungsträger von Toyota im mittleren Sportwagen-Segment. Und er macht ja auch was her, der erstmals 2011 auf der Tokyo Motor Show vorgestellte GT86. Aber Hand aufs Herz: MANN will mehr. Besonders, weil der japanische Sportflitzer ein Knaller zu werden scheint. Individualisierung ist also angesagt – Designtuning.

Immer mehr gehen die Autohersteller dazu über, Ihr Zubehör in Eigenregie zu verkaufen um den „Tuning-Kuchen“ nicht gänzlich der externen Branche zu überlassen. Uns Kunden kann‘s Recht sein. Die Auswahl wird dadurch größer, die Qualität eventuell noch besser. Toyota hat zu diesem Zweck ihr eigenes Label entwickelt. Unter dem Namen „TRD“ (Toyota Racing Development) verkauft der japanische Autobauer seinen Tuning-Komponenten nun in Eigenregie über die Händler. Theoretisch ist es also möglich, seinen Toyota GT86 gleich beim Kauf über den Händler individualisieren zu lassen. Man gibt die Teile an, die man möchte und das Auto kommt so individualisiert zum Kunden. Aber nicht nur Tuningteile werden von TRD gefertigt. Auch Performance-Komponenten wie Gebläse oder Räder sind erhältlich.

Technische Grunddaten zum Toyota GT86

2-Türer, Viersitzer, Sportcoupé, europäische Markteinführung 15.9.2012,
Saug-Boxermotor mit 2 Liter Hubraum,
4 Zylinder mit 147 kW/200 PS, 205 Nm
Hinterradantrieb,
Verbrauch ca. 7,8l/100 km,
Leergewicht: 1230 – 1280 kg
Einstiegspreis ab 30.000 Euro,

Die neuesten Individualisierungsmöglichkeiten für den Toyota GT86 sind unter anderen:

  • ein schnittiger Heck Diffusor, der nicht nur cool aussieht, sondern auch den Auftrieb des Autos reduziert
  • ein 4-Rohr Endschalldämpfer
  • eine geänderte Heckschürze samt Heckschürzenaufsatz
  • Seitenschweller
  • Neue Front-, und Heckspoiler
  • ein Stabilisatoren-Set, Domstrebe aus leichter Kohlefaser, Türstabis
  • Monoblock-Bremsanlage mit roten Bremssätteln
  • 18-Zoll Rad-/Reifenkombination
  • Sportschaltknauf
  • uvm.

(Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Toyota. Foto/Video: Toyota)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.