Rückruf VW UP, Skoda Citigo und Seat Mii

Anzeige

Laut einem Bericht von NTV Online (16.05.2013) muss der VW Konzern knapp 43.000 Fahrzeuge weltweit in die Werkstätten zurück beordern. Der Rückruf der Modelle VW Up, Skoda Citigo und Seat Mii sei nötig, weil ein Fehler in der Programmierung des Airbag Steuergerätes dazu führen könne, dass bei einem seitlichen Auffahrunfall die seitlichen Crash Sensoren nicht erkannt werden und in diesem Fall Gurtstraffer und Seitenairbags nicht funktionieren. Die Halter der betroffenen Fahrzeuge sollen angeschrieben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.