ferrari-f12 berlinetta_Tuning_Folierung1

Genuss auf italienisch-deutsche Art: Ferrari F12 Berlinetta Wrap

Anzeige
ferrari-f12 berlinetta_Tuning_Folierung6
Ferrari-F12 Berlinetta by Cam Shaft. Foto: Cam Shaft

Ein überzeugendes Beispiel für italienische Automobilbaukunst ist ohne den geringsten Zweifel der Ferrari F12 Berlinetta. Das fahrdynamische Supertalent aus der Edelautoschmiede in Maranello kommt ja auch mit 740 PS (= 544 kW) bzw. 690 Nm maximalem Drehmoment aus einem V12-Motor mit 6,3 Litern Hubraum daher und liefert nicht zuletzt deswegen Beschleunigungs-Werte bis 100, 200 und 300 km/h in Fabelzeiten ab. Und auch die Vmax von 340 km/h gibt keinen Anlass für Beschwerden. Was aber, wenn Roooobärt das gleiche Fahrzeug in der gleichen Farbe hat?

Dann muss MANN handeln. Und auch wenn jetzt wieder einer sagt: “Folierung ist kein Tuning!” Ich sage doch! Denn alles was mit Fahrzeug Individualisierung zu tun hat – sei es Erhöhung der Motorleistung, Fahrwerksänderungen oder Designveränderungen, alles was ein Auto einmalig macht – ist Tuning!

Apropos einmalig. Die Folierung der kompletten Außenhaut eines Ferraris F12 Berlinetta kostet bei CAM SHAFT 3.100,00 Euro. Dazu sollte man aber eigentlich das Felgenpaket nehmen. Hier werden die originalen Felgen pulverbeschichtet. Der Preis hierfür liegt einschließlich Demontage und Montage der Reifen bei 800,00 Euro. So Roooobärt, jetzt hol’ schon mal den Heli! (Fotos: Cam Shaft)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.