BMW M3 Tuning G-POWER_M3_GTS_04

Orangenhaut die MANN liebt: G-POWER Tuning M3 GTS jetzt mit 650PS

Anzeige
BMW M3 Tuning G-POWER_M3_GTS_01
BMW M3 Tuning G-POWER M3 GTS. Foto: G-Power

Mehr Druck für den G-Power BMW M3. Ein überarbeiteter Kompressor machts möglich und quetscht bis zu 650PS aus dem System. Ziel der Überarbeitung war die Anhebung der Spitzenleistung und die Vereinfachung der Montage, so der Tuner. Was sonst…

• 650 PS / 478 kW bei 7.800 U/min (+ 200 PS / 147 kW)
• 630 Nm 3.900 U/min (+ 190 Nm)
• V-max: 323 km/h
• 0-100 km/h: 4,1s
• 0-200 km/h: 11,8s
• G-POWER Kompressorsystem SK II „Sporty Drive“ TU:
€ 27.965,00 Euro (brutto) zzgl. Montage

Dazu wurde sämtliche Bauteile der Ansaugluftführung und des Kraftstoffsystems überarbeitet oder neu entwickelt. Die modifizierte Ansaugluftführung beherbergt nun einen voluminöseren Luftfilter, der einen größeren Luftdurchsatz ermöglicht. Das Plus an Luftmasse erlaubt den Einsatz eines ASA T1-523 Kompressoren beim M3 GTS Kompressorsystem gegenüber den bisher verwendeten T1-522 Kompressoren. Ein zusätzliches Kraftstoffpumpensystem mit Zusatzsteuergerät zur kennfeldgesteuerten Aktivierung rundet die Modifikationen an der Hardware ab.

Des Weiteren konnte dank der kompletten Überarbeitung der Ansaugluftführung die Anzahl der benötigten Bauteile optimiert werden. Die Montage des M3 „Sporty Drive“ TU Systems wird dadurch noch einfacher und schneller. Auch die Modifizierung der serienmäßigen Steuergerätesoftware, an die durch die Aufladung geänderten Rahmenbedingungen, wurde im Zuge der Optimierungsmaßnahmen neu erarbeitet und basiert nun auf dem aktuellsten Softwarestand von BMW.

Die Standardsprints von 0-100 km/h und 0-200 km/h erledigt der G-POWER M3 GTS mit 650 PS in 4,1s bzw. 11,8s. Der G-POWER M3 GTS nimmt also dem Serienpendant bereits zwischen 100 km/h und 200 km/h beachtliche 2,2s ab. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 323 km/h erreicht.

In Sachen Negativbeschleunigung setzt G-POWER auf 6-Kolben bzw. 4-Kolben Bremssättel, die sich in mächtige, bis zu 396 mm große, Keramik-Carbon Bremsscheiben verbeißen. Das Hochleistungs-Bremssystem für den G-POWER M3 GTS wurde zusammen mit Mov’it entwickelt und nach Vorgaben von G-POWER exklusiv auf die Performance und Höchstgeschwindigkeit des G-POWER M3 GTS abgestimmt. Mit diesem Setup stellt die G-POWER Bremsanlage stets die maximal mögliche Bremsleistung zur Verfügung und der Bremspunkt bleibt unter allen Umständen präzise. Zusätzlich reduziert die G-POWER Keramik-Bremsanlage die ungefederte Masse gegenüber den Bremsanlagen mit Stahl-Bremsscheiben um bis zu 50%. Eine deutliche Verbesserung des Handlings und der Kurvenlage ist die Folge.

Um die gewonnene Mehrleistung auch sicher auf die Straße zu bringen empfiehlt G-POWER eine Kombination aus dem 20 Zoll G-POWER Schmiederadsatz „SILVERSTONE CS“ und Reifen von Michelin in den Dimensionen 255/30 ZR 20 an der Vorderachse und 295/25 ZR 20 an der Hinterachse. Auf weitere Maßnahmen beim serienmäßigen Fahrwerk des BMW M3 GTS wurde bewusst verzichtet, garantiert doch bereits das serienmäßige Setup der M-GmbH eine perfekte Balance und ein Handling auf Rennsportniveau. Lediglich das Leitungsmanko verhinderte in der Vergangenheit noch schnellere Rundenzeiten. Mit 650 PS steht jetzt der Jagd nach Rundenrekorden nichts mehr im Wege.

Anzeige

Der Preis für das 650 PS starke G-POWER GTS SK II „Sporty Drive“ TU Kompressorsystem für den BMW M3 GTS beträgt 27.965,00 Euro (brutto) zzgl. Montage. Der G-POWER 20 Zoll Schmiederadsatz „SILVERSTONE CS“ kostet 8.851,00 Euro und die G-POWER Bremsanlage steht mit 17.207,00 Euro für die Vorderachse bzw. 14.015,00 Euro für die Hinterachse in der Preisliste. (Fotos: G-Power)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.