Renault Alpine Le Mans

Renault Alpine Comeback in Le Mans

Anzeige
Renault Alpine A442B
Früher und heute: Renault Alpine A442B/Alpine A450 (blau). Fotos: Renault

So viel vorab: einer meiner Kumpel fuhr einen Straßen Renault Alpine – der war Hammer, hatte Probleme mit meinem Irmscher Manta mitzuhalten. Doch so weit sind die Franzosen noch nicht. Fest steht aber – laut eigener Aussage: eine Renault Serien-(Straßen) version des Alpine wird kommen!!! JUHUU!!! Zunächst steigt Renault aber erst einmal wieder mit der legendären Marke in den Rennsport ein.

Am 22. und 23. Juni 2013 feiert die Renault Sport­wagen­marke Alpine ihr Comeback bei den 24 Stunden von Le Mans – genau 35 Jahre, nachdem Jean-Pierre Jaussaud und Didier Pironi ihren Renault Alpine A442B zum Gesamtsieg bei dem Langstreckenklassiker an der Sarthé gesteuert hatten. Jetzt startet das Team Signatech Alpine mit dem neu entwickelten Alpine A450 und der Startnummer 36 des Fahrerteams Tristan Gommendy, Nelson Panciatici und Pierre Ragues in der hart umkämpften LMP2 Klasse. (Foto: Renault)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.