Reisemobil Morelo HOME

Neues Reisemobil von MORELO. Der MORELO Home

Anzeige

Der Trend nach immer mehr (Reise-)Mobilität, lässt auch die Reisemobil-Branche blühen. Und weil nicht jeder über eine hinreichend flexible Geldbörse verfügt, gibt es “Reisemobile” (mobile Wohneinheiten), die Raum und Gemütlichkeit eines Zwei-Mann-Zeltes bieten und eigentlich eher die Bezeichnung “Wohnklo” verdienen oder solche, die mit einem Luxus-Appartement vergleichbar sind – leider aber auch im Preis. Einen günstigeren Einstieg in die Luxus Reisemobil Klasse will MORELO mit dem neuen Modell “Home” nun bieten.

Nach Palace, Palace Alkoven, Manor und Loft bringt der First Class Reisemobilbauer aus Schlüsselfeld mit dem Home nun immerhin seine fünfte Modellreihe an den Start.

Das Fahrgestell des Home basiert auf dem Fiat Ducato mit Tiefrahmen. Dies erlaubt eine insgesamt flachere, dynamische und schnittige Silhouette, die MORELO mit einer neu gestalteten, kompakteren Front verbindet. Die gewohnt großzügigen Grundrisse der MORELO Modellreihen mit Raumbädern und separaten Duschen finden sich auch beim Home.

Bei der Konstruktion des Aufbaus setzt MORELO auf bewährte Materialien wie bei der Loft-Baureihe, mit Aluminium außen und innen sowie Dämmung mit RTM-Schaum. Dach und Boden sind aus witterungsbeständigem GfK.

Die Home Modellreihe wird erstmals auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf Ende August mit vier Modellvarianten präsentiert. Der Preis des zweiachsigen 74 HX mit Querbett im Heck  beginnt bei 105.000 Euro. Das Flaggschiff der neuen Baureihe, der Home 83 MX mit Doppelachse, zeigt mit 8,30 Meter Länge und Queensbett überzeugend Größe. Dazwischen rangieren die Modelle 79 LX und 83 LBX. (Fotos: MORELO Pressefoto)

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.