GM und Honda wollen gemeinsam neue Brennstoffzellen entwickeln

General Motors (NYSE: GM) und Honda (NYSE: HMC) haben heute (2.Juli 2013) bekanntgegeben, dass sie gemeinsam eine neue Brennstoffzellengeneration sowie neue Möglichkeiten der Speicherung von Wasserstoff entwickeln wollen. Das ehrgeizige Ziel: bis 2020 sollen Brennstoffzellen-Autos so „normal“ auf Straßen anzutreffen sein und den gleichen Preis haben wie Autos mit Otto- und Dieselmotoren-gü(Np)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.