Nissan 370Z Roadster Tuning

Wasn das im Rückspiegel? Nissan 370Z Roadster verdammt noch mal – getunt auch noch

Anzeige
Nissan 370Z Roadster Tuning_4
Ja ein schöner Hintern wie der vom Nissan 370Z Roadster begeistert mich immer wieder

Verdammt noch Mal. Muss schon wieder die linke Spur auf der Dosenbahn freimachen. Da kommt so ein Nissan 370Z Roadster wie eine Pistolenkugel angeschossen das mir der A…. auf Grundeis geht. Aber mach ich gerne für dieses Auto. Denn Hersteller Nissan sammelte nicht nur bei mir Sympathiepunkte mit der Ansage, die ab sofort erhältliche 2013er-Facelift-Version des Sportwagens 370Z um satte 5.850 Euro zu VERBILLIGEN! Nahezu sechs Riesen verbleiben angesichts dieser ungewöhnlichen Preissenkung also fortan im Portemonnaie des 370Z-Neuwagen-Käufers – und diese lassen sich natürlich perfekt in Tuning-Maßnahmen investieren. Hat der Typ wohl hinter mir auch getan…

Ein umfangreiches Tuning-Portfolio für alle 370Z-Modelle hat Senner Tuning aus Ingelheim im Angebot. Das hier gezeigte Z-Coupé beispielsweise stellte Senner Tuning auf 9×20- und 11×20-zöllige Work Varianza T1S-Räder. Passend zur Wagenfarbe sind die Sterne der zweiteilig verschweißten High-End-Leichtmetallbetten in Highgloss Black gehalten, während die anodisierten Außenbetten im Chromeffekt blitzen. Kombiniert wurden die Felgen mit Continental Sport Contact 5P-Bereifung der Größen 245/30R20 und 295/25R20.

Nissan 370Z Roadster Tuning_1
Damit ich dich besser einsaugen kann. Nissan 370Z Roadster Tuning
Nissan 370Z Roadster Tuning_2
Beim Nissan 370Z Roadster passt alles.
Nissan 370Z Roadster Tuning_3
Nissan 370Z Roadster Tuning
Nissan 370Z Roadster Tuning_5
Was auf die Ohren. Nissan 370Z Roadster Innenraum Tuning
Nissan 370Z Roadster Tuning_Innenraum_6
Nissan 370Z Roadster Carbon Tuning
Nissan 370Z Roadster Tuning_Innenraum_7
Nissan 370Z Roadster Carbon Tuning

Ergänzend zu einem in Druck- und Zugstufe einstellbaren KW Variante 3-Inox-Gewindefahrwerk installierte der Tuner zur Justage der Spur- und Sturzwerte an der Hinterachse einstellbare Lenker.

Die Leistung des schwarzen Donnerkeils hob Senner Tuning mittels der Installation einer sich an einen Fächerkrümmer und 400-Zellen-Sportkatalysatoren anschließenden, hauseigenen Edelstahl-Abgasanlage (inklusive Vorschalldämpfer und X-Pipe, 2x 63,5 mm Rohrdurchmesser, EG-Betriebserlaubnis), eines INJEN-Cold Air Intake-Systems mit Hydroshield-Windabweiser und einer die neuen Gegebenheiten berücksichtigenden Kennfeldanpassung von 330 auf nun 368 PS an. Das Drehmoment wuchs parallel von 366 auf 406 Nm. Ein elektronischer Power Converter optimiert ferner das Ansprechverhalten des Motors zusätzlich und nach einer Aufhebung der Vmax-Begrenzung darf der 370Z seine Power nun auch umlimitiert in Speed umsetzen. Für einen ruhigeren Lauf, einen geringeren Verschleiß und eine höhere Standfestigkeit sorgt der Getriebe- und Hinterachs-Upgrade-Kit inkl. High-End-Ölzusatz.

Exterieur und Interieur des Nissans wertete Senner Tuning mit diversen Carbon-Accessoires auf: Neben den Türgriffschalen und der Cooling Plate bestehen auch die Tachabdeckung inkl. der Drehzahlmesserumrandung, die Abdeckungen und Einlagen der Zusatzinstrumente sowie die Türgriffschalen aus dem schimmernden High-Tech-Material. Optional sind zudem schwarze Fairlady Z-Embleme für Bug und Heck erhältlich. Die hinteren Seitenscheiben des Coupés tönte Senner dunkel ab. Während die Senner-Mannschaft Zusatzinstrumente für Öldruck und Abgastemperatur an der A-Säule installiert, nahm die Firma Audiotyme aus Altdorf den umfangreichen HiFi-Ausbau des Fahrzeugs vor. (Fotos: SENNER/xmedia)

Wer mich mit seiner Nissan 370Z Rakete auch mal “ärgern” will – mehr Infos zum Nissan Tuning hier

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.