ABT_Formula_E

ABT Sportsline startet in der FIA Formula E

Die Mannschaft um Teamchef Hans-Jürgen Abt wird mit zwei Autos in der neuen FIA-Formula-E-Meisterschaft (Elektro-Fahrzeuge) starten, die im September 2014 ihr Debüt feiert. Die Bayern sind das siebte von insgesamt zehn Teams und die einzige deutsche Mannschaft. Die Allgäuer Mannschaft wird unter dem Namen „Audi Sport ABT Formula-E Team“ an den Start gehen, angelehnt an den Namen aus dem erfolgreichen Engagement als Audi-Werksteam in der populären internationalen Tourenwagenserie DTM.

ABT_Formula_E

Audi Sport steht positiv zu diesem Vorhaben. „Wir beobachten dieses neue Projekt der FIA mit großem Interesse und freuen uns, dass mit ABT Sportsline einer unserer engen und langjährigen Partner von der ersten Stunde an mit dabei ist“, sagt Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich.

„Wir drücken der Mannschaft die Daumen bei ihrer neuen Herausforderung und planen, ihr Engagement mit der Freistellung von Werksfahrern aus unserem Kader bei Bedarf zu unterstützen.“

Die FIA Formula E Championship wird mit reinen Elektro-Rennwagen ausgetragen und feiert ihr Debüt im September 2014. Austragungsorte der zehn Rennen sind Peking, Malaysia, Hongkong, Uruguay, Buenos Aires, Los Angeles, Miami, Monaco, Berlin und London.

Die Rennwochenenden bestehen nur aus einem Tag, an dem Training, Qualifying und Rennen ausgetragen werden. (Foto: Abt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.