Front-Kennzeichen, Halterhaftung und Fahrtenbuch für Motorradfahrer

Motorradfahrer sollen bei Geschwindigkeitsvergehen ihren Strafen nicht mehr so einfach entgehen können – das fordern immer mehr Politiker. Weil Motorräder vorne kein Nummernschild haben und die Fahrer mit Helm nicht einwandfrei zu identifizieren sind, kommen Raser häufig um eine Strafe herum, obwohl sie geblitzt werden. Das möchte unter anderem Reinhard Meyer (SPD), Verkehrsminister von Schleswig-Holstein,
gerne ändern. In seinem Bundesland sollen Polizisten das hinten angebrachte Nummernschild so oft es geht miterfassen.

Es sei “ungerecht, dass Motorradfahrer der Strafe entgehen können, Autofahrer aber nicht”, so Meyer gegenüber AUTO BILD (Heft 15, Erscheinungstermin 11. April). Außerdem will der Minister ertappte Raser zwingen,
ein Fahrtenbuch zu führen und die Halterhaftung für Motorradfahrer in die Diskussion einbringen. Die ist allerdings rechtlich problematisch, denn laut geltender Rechtsprechung darf niemand ohne einwandfreie Identifizierung bestraft werden.

Die Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann (SPD) sieht die Polizei in der Pflicht: “Nur regelmäßige Geschwindigkeitskontrollen mit anschließendem Anhalten der Betroffenen helfen, Raser und Drängler effektiv von unseren Straßen zu verbannen.”

Verfassungsrechtler Professor Michael Brenner schlägt vor, dass Motorräder auch vorn ein kleines Kennzeichen tragen sollten, das auf einem hochauflösenden Beweisfoto erkennbar wäre. Der Chef der Gewerkschaft der Polizei Oliver Malchow hat die Idee, den Halter des Autos oder Motorrads das Bußgeld und die Kosten der Halterermittlung zahlen zu lassen.

Punkte hingegen bekäme der Halter keine. Michael Lenzen vom Bundesverband der Motorradfahrer plädiert – ebenso wie Landesverkehrsminister Meyer dafür, notorische Raser verstärkt mit Fahrtenbuchauflagen zur Räson zu bringen.

Anzeige

Autodino plädiert für Integralhelm-Verbot. Dann könnte der Motorrad Verbrecher einwandfrei identifiziert werden. Halt. Es müssen dann noch Gesichtstücher verboten werden (aber für alle Volksgruppen). Oder wie wäre es mit Gesichtsaufklebern auf dem Helm. Motorradfahrer werden verpflichtet, Ihre verbrecherische Visage als Aufkleber auf den Helm zu kleben.

Aha. Danke. Bin zwar kein Raser aber auch kein Fan von immer mehr Auflagen und Gesetzen. Jetzt weiß ich auch, warum ich dem Bundesverband der Motorradfahrer niemals angehören werde!

9 Kommentare

  1. Na super alles klar,
    dann gibt es auch noch ein großes Kuchenblech irgendwo vorne hin, aber nur mit Apfelkuchen,

    ich glaube so langsam geht es los.
    Ab 2015 dann noch die BAB Mout na bravo als drauf

    1. Wer spricht von einem Kuchenblech. Ein kleiner amtlicher Aufkleber, sagen wir 5x10cm max. und gut ist. Dafür ist definitiv Platz! Ob es aber was bringt? Meiner Meinung nach sind nur Kontrollen mit direktem Anhalten sinnvoll. Aber wer soll das machen? Die Polizei baut doch nachwievor Personal ab …

      Leider machen ein paar wenige das Image aller Zweiradfahrer kaputt. So ist das halt!

      1. Es werden doch schon Rundum Blitzgeräte noch und nöcher installiert, die auch das Kennzeichen der Motorradfahrer ablichten. Neuerdings sind diese Geräte auch “kostenlos” für die Gemeinden. Die Aufsteller kassieren an jedem Knöllchen mit und so wird der Starenkasten finanziert. Ich möchte das Abkassieren ganz gleich von wem – hier nicht thematisieren. Es geht mir nur um die Einführung immer neuer, weiterer Regelungen, Gesetze, Erlasse und Verordnungen.
        Meiner Meinung nach sollte man niemals fragen, welche neuen Regelungen man für was auch immer braucht, sondern wie man Bestehende umsetzt und damit NEUE verhindert. Womit wir bei den direkten Polizeikontrollen sind, wie von dir vorgeschlagen, André.

  2. Das Thema mit den lästigen Motorradfahrern erledigt sich bald von selbst. Einfach immer mehr (alle) Straßen für die sperren!! Dann kann man auch an den Straßenreparaturen sparen!

  3. sportlich ????
    Du weißt doch gar nicht wo die Bremse ist oder 🙂 🙂 🙂
    wehe wenn Sie losgelassen werden 🙂 🙂

    Nein Nein immer nur nach der STVO so ist brav AutoFreak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.