Ooops. Schaden an Audi R8-Luxussportwagen nach Bandscheibenvorfall

Ohhh, du fromage. Ohhh, leck mich am A…. Das gibt Ärger. Laut Aussagen von Tuner Prior Design wurden im Rahmen einer „Rettungsaktion“ am veredeltem Audi R8-Luxussportler des Prior Design-Geschäftsführers Andreas Belzek Schäden i.H.v. ca. 10.000.-€ verursacht. Kurios wie es dazu kam:

Die Bitte des Prior Design-Geschäftsführers Andreas Belzek, mit dessen veredeltem Audi R8-Luxussportler bitte nicht zu fahren, respektierte ein Mitarbeiter des renommierten Hotel de Paris aus Monaco am 17. April 2014 nicht, in welchem die Prior Design-Crew im Rahmen der diesjährigen Prior Design-Monaco-Tour nächtigte. 

Mit dem Verweis darauf, dass der Besitzer sein Fahrzeug nicht selbst parken dürfe, nahm der Mitarbeiter auf dem Fahrersitz Platz.

Dann nahm das Unheil seinen Lauf: Nachdem er sich hinter das Lenkrad gesetzt hatte, erlitt der Hotelmitarbeiter einen Bandscheibenvorfall und konnte nicht mehr aus eigener Kraft aussteigen.

Nachdem ca. sechs Polizisten und acht Rettungssanitäter das Fahrzeug im Rahmen der eingeleiteten Rettungsaktion „erstürmt“ hatten, blieben erhebliche Schäden an der mit Carbon, Alcantara und feinstem Nappaleder veredelten Innenausstattung des Audis zurück.

Anzeige

(Fotos: Prior Design/xmedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.