Das Auto, wer hat’s erfunden? Carl Benz oder doch nicht?

Fardier de Cugnot DampfwagenAm 28.November öffnet die Essen Motor Show Ihre Pforten. Und auf ein Exponat freue ich mich auf der Autoshow der Superlative besonders. Auf den Dampfkarren. Als offizieller Geburtstag des Autos gilt zwar der 29. Januar 1866, als Carl Benz für sein erstes Fahrzeug mit Verbrennungsmotor das Patent erhielt, weil er das erste Straßenfahrzeug mit einem Otto-Motor auf die Räder gestellt hatte. Doch bereits 1769 baute der Artillerie-Offizier Nicholas Cugnot aus Lothringen im Auftrag des französischen Militärs ein dreirädriges Gefährt aus Holz, das man „Fardier à Vapeur“ (Dampfkarren) nannte. Es sollte zum Transport von Kanonenkugeln benutzt werden.

Auf der Essen Motor Show steht ein Nachbau, den der im US-Staat Florida lebende Franzose Alain Cerf auf die Räder stellen ließ. Also – wer hat’s erfunden? Nicht die Schweizer, so viel steht fest!

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.