Harley Davidson Custom Bike

Harley-Davidson Street 750 Custom Bikes

Harley Davidson Custom BikeZahlreiche Harley-Davidson Vertragshändler aus ganz Europa treten derzeit im Custombike-Building gegeneinander an. Das Objekt, an dem sie ihr Können in puncto Veredelung und Individualisierung unter Beweis stellen werden, ist die Street 750. 

Der „Battle of the Kings“-Contest wird in zwei Phasen ablaufen: In der ersten Phase wird der „Custom King“ in jedem Land gekürt. Phase zwei steigt im Juni 2015, wenn die nationalen Champions beim Custom-Lifestyle-Event „Wheels and Waves“ im französischen Biarritz um den Gesamtsieg kämpfen.

Die Street 750 gehört zum Dark Custom Line-up von Harley-Davidson, zu jenen Maschinen, die es ihrem Besitzer besonders leicht machen, seine ureigene Individualität zum Ausdruck zu bringen. Die derzeit leichteste und handlichste Harley-Davidson wird von einem neu entwickelten flüssigkeitsgekühlten V2-Motor angetrieben.

Dark Custom Bikes sind in einem düsteren Vintage-Look gehalten, ein mattes oder glänzend schwarzes Finish ziert viele Bauteile.

Sobald die ersten Street 750 Custombikes fertiggestellt sind, werden sie im Web auf www.h-d.com/darkcustom zu bewundern sein. Dann sind Customfans aufgerufen, via Online-Voting über die nationalen Sieger zu entscheiden. Zusammen mit den Erbauern werden die Siegerbikes im Anschluss daran am „Wheels and Waves“-Festival, vom 11. bis 14. Juni in Biarritz an der französischen Atlantikküste teilnehmen.

Anzeige

Dort wird eine fachkundige Jury unter allen internationalen Teilnehmern das beste Street Custombike auswählen und seinen Erbauer zum „Custom King“ küren. Im Anschluss an die Aktion werden die Maschinen natürlich verkauft! (Bildnachweis: Mike van Cleven / Harley-Davidson)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.