Yamaha XV950 Racer

Luftgekühltes Macho-Bike: Neue Yamaha XV950 Racer

Anzeige

Yamaha XV950 Racer Low rider oder Café Racer? Beides. Ein wirklich fettes Prachtbike bringt Yamaha heute mit der Yamaha XV950 Racer auf den Markt. Rechtzeitig zur beginnenden Motorrad-Saison erfreut ein luftgekühlter 60-Grad V-Twin mit 942ccm und 52PS den künftigen Eigentümer. Mehr noch. Die neue XV950 Racer hat den Schlag, um sich in die Riege der Kultbikes wie VMAX, XJR1300 und SR400 einzureihen.

Alleine schon der luftgekühlte Motor – Hallo?!! Wie geil ist das denn heutzutage?!

Lenkerstummel und die nach vorn geneigte Haltung dürften zwar nicht für extremen Langstreckengenuß sorgen, wohl aber für ein gerüttelt Maß an Coolness, auch oder gerade Harley Fahrern gegenüber.

Und damit die Frau erst gar nicht auf den Gedanken kommt mitzufahren, verzichtete Yamaha gleich ganz auf das hintere Sitzbrötchen. Gut so. Erspart es dem XV950 Racer doch die “Jammerei” bereits nach wenigen Kilometern Fahrt.

An der Yamaha XV950 Racer ist so ziemlich alles neu. Die 41mm Gabel, die Dämpfung, Schaltung sowie die meisten Motorteile des V-Twin.

Auch an Original Yamaha Zubehör für die Yamaha XV950 Racer wurde bereits gedacht: als da wären Akrapovic Auspuff, Rizoma Rasten, Austausch Kennzeichenhalter, Sportluftfilter und weitere mehr.

Die Yamaha XV950 Racer ist ab Mai 2015 in “Glacier blau” und “mattgrau” erhältlich. Der Preis ist noch nicht bekannt. (Fotos: Yamaha)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.