Audi RS6 Felgen, Tuning und Folierung

Ein Mal neue Audi RS6 Felgen, Tuning und Folierung bitte!

Audi RS6 Felgen, Tuning und FolierungWTF das sind ja drei Wünsche auf einmal?! Egal, fette neue Felgen gehören zu einem erfolgreichen Tuning wie die Trombosestrümpfe zu Mama Beimer. Das ist auch bei einem Audi RS6 nicht anders. So hat sich die Crew von SCHMIDT Revolution für den hier präsentierten Audi RS6 Avant der inzwischen dritten Generation mit 4-l-V8-Triebwerk, Bi-Turboaufladung, Zylinderabschaltung und Allradantrieb für einen Satz Gambit-Felgen entschieden.

Diese neben der XS5 und der dreiteiligen FS-Line ebenso konkave Felge in der Dimension 10,5 x 21 Zoll mit der adäquaten Bereifung ContiSportContact SP der Abmessung 295/30×21 rundum kostet ohne RDKS (Reifendruckkontrollsensoren) 3.999,00 Euro, wobei für die Reifen wegen Leistung und Vmax eine Freigabe bis 330 km/h vorliegt. Der verbaute KW-Gewindefedernsatz schlägt nochmals mit 799,00 Euro zu Buche.

Der Umbau selbst erfolgte übrigens bei BEST Cars and Bikes in Viersen. Die Niederrheiner haben zusätzlich eine Leistungssteigerung nur über die Software einschließlich Aufhebung der Vmax-Sperre aufgespielt.

Anzeige


Zum Preis von 3.499,00 Euro katapultiert sie die Leistung des Audi RS6 von 560 Serien-PS (= 412 kW) auf erbarmungslose 680 PS (= 500 kW). Für die ebenfalls installierte Klappenauspuffanlage in Edelstahl werden 4.299,00 Euro aufgerufen, was nochmals mit ca. 15 Mehr-PS einhergeht.

Bleibt noch die individuelle Teilfolierung des Fahrzeuges für 1.899,00 Euro lobend zu erwähnen, die den RS6 zu einem exklusiven Kurvenräuber macht. (Fotos: Miranda)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.