Jari-Matti Latvala (FIN), Miikka Anttila (FIN) Volkswagen Polo R WRC (2015) WRC Rally Finland 2015

Rallye-Duell reloaded – Latvala und Ogier bei Rallye Finnland vorn

Jari-Matti Latvala (FIN), Miikka Anttila (FIN) Volkswagen Polo R WRC (2015) WRC Rally Finland 2015Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) versus Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F). Diese Teams liefern sich einen packenden Zweikampf um die Führung beim Klassiker der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). 2,6 Sekunden trennen die beiden Volkswagen Duos nach der ersten Halbzeit und gut 160 von 320 Prüfungskilometern. Eine entscheidende Rolle spielte am Rallye-Freitag die legendäre Prüfung „Ouninpohja“. Was für Rennfahrer die Nürburgring-Nordschleife ist, ist für Rallye-Fahrer diese spektakuläre Schotter-Strecke durch die Wälder rund um Jyväskylä.

Vorzeitig beendet ist die Rallye dagegen für Andreas Mikkelsen/Ola Fløene (N/N) im dritten Polo R WRC. Auf der fünften Wertungsprüfung „Himos“ kamen die WM-Zweiten von der Strecke ab, überschlugen sich bei hohem Tempo mehrmals und blieben dabei unverletzt. Da die Schäden am Polo R WRC für eine Reparatur vor Ort zu umfangreich waren, ist ein erneuter Start unter Rallye-2-Reglement nicht möglich. Das World Rally Car wird allerdings bereits für die Rallye Australien vorbereitet.

Und da waren dann noch …

… finnische Rallye-Legenden, die sich bei Volkswagen die Klinke in die Hand gaben. Zu den Besuchern im Servicepark bei der Rallye Finnland gehörten Marcus Grönholm, Weltmeister der Jahre 2000 und 2002, Markku Alén, inoffizieller Weltmeister der Saison 1978, sowie Ari Vatanen, Weltmeister von 1980. Keine Rallye-Legende, aber ein großer Name im Motorsport: der finnische Ex-Formel-1-Fahrer Mika Salo, der Volkswagen ebenfalls einen Besuch abstattete und sogar mit Motorsport-Direktor Jost Capito einen Ausflug zu einer der Wertungsprüfungen machte. Tervetuloa uddestaan! – Ihr dürft gern wiederkommen. (Foto: VW Motorsport)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.