Gibt es noch (SEAT)-Händler, die Autos verkaufen wollen?

Anzeige

Kennt jemand ein Autohaus, in dem der Kunde noch “König” ist? Oder zumindest nicht mit “Nichtbeachtung” bestraft wird? Bitte melden! Ich habe ein SEAT Autohaus in einer Großstadt angerufen und um einen Probefahrt-Termin gebeten, bei dem ich im Anschluss an die Probefahrt den Kauf eines Autos in Aussicht gestellt habe. Die freundliche Dame am Telefon meinte, alle Verkaufsberater seien im Gespräch, sie werde meine Anfrage jedoch gerne weiterleiten und man werde mich “gleich” zurückrufen. Das war heute Morgen um 09.00 Uhr. Nun ist es 17.00Uhr und ich warte noch immer auf den Rückruf vom Händler… Einzelfall oder eher die (SEAT)-Regel?

4 Kommentare

  1. Das habe ich selber schon mehrfach erlebt. Ich glaube, bei aller Jammerei der Auto-Händler, leben sie noch auf ziemlich großem Fuss hier in Deutschland. Und das bei unseren überzogenen Preisen. Ist eine Frechheit. Hast du nicht gesagt, wer du bist? 😉

    1. Freitag 🙂
      UPDATE: Bin heute den Leon ST CUPRA 280 gefahren. Scharfes Teil, im Comfort Mode sogar ein wenig softer als mein EXEO Sport. Innenraum nicht so der Burner, aber Hammer ist ganz klar die Beschleunigung. Frauchen haute es immer den Kopf gegen die Stützen, wenn ich mal durchgetreten habe. Geil! 🙂 Hole ihn mir vielleicht als nunmehr CUPRA 290!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.