Peugeot Django

DJANGO reitet wieder. Auf Peugeot!

Anzeige

Peugeot DjangoIch kenne DJANGO nur als furchtlosen, beinharten Rächer, wie er alleine durch die Prärie reitet. Auf der Suche nach denjenigen, die ihm, oder irgend jemandem, einmal Unrecht taten. Und wer von DJANGO verfolgt wurde, der konnte sein Testament machen. Okay. 30 Jahre her.

Aber DJANGO ist kein Opa geworden. Er reitet wieder.

 

Peugeot Django Scooter RollerFrisch zur IAA 2015, hat Peugeot den DJANGO Roller ausgepackt. Verzeihung – Scooter DJANGO. Ob sich auf dem Peugeot DJANGO so eine Art Westerngefühl einstellt, kann ich nicht sagen. Aber für den Ritt zum nächsten Saloon ist er allemal gut.

Immerhin hat der “neue” DJANGO knapp vier Mal so viel PS zur Jagd nach den Bösewichten zur Verfügung. 3.8PS spendiert Peugeot seinem hübschen Scooter. Die schüttelt der luftgekühlte Einzylinder-Viertaktmotor lässig aus dem Ärmel.

Dabei hat DJANGO auch keine Gewichtsprobleme. Nur 116 Kilo wiegt der französische Roller. Im Stall steht er für den Preis von 2.750.-€. Dafür gibt’s eine Zweifarblackierung, weiße Felgen samt Weißwandreifen, verchromte und satinierte Rückspiegel, 12V Anschluss im Handschuhfach und LED-Beleuchtung.

Hallo?! Davon konnte DJANGO damals nur träumen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.