Seat Dieselmotor Überprüfung

Anzeige

seatAuch Seat als Tochter im VW Konzern, stellt nun einen Selbsttest für die Diesel Fahrzeuge von Kunden zur Verfügung. Dazu muss nur die 17-stellige Fahrgestellnummer an der Windschutzscheibe auf der Fahrerseite des Seat abgelesen und in die Suchmaschine unter www.seat.de eingegeben werden. Wird ein betroffenes Fahrzeug identifiziert, erhalten Kunden Informationen über eventuell nötige Maßnahmen.

P.S.: Mich betrifft es nicht. Meine neuer Leon ST CUPRA 290 ist kein Oilburner und mag nur Super-Feinkost…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.