VW Golf GTI Breitbau Tuning

Tuning: Widebody-Kit für VW Golf VI GTi

Anzeige

VW Golf GTI Breitbau TuningNachdem wir Euch mit dem breiten BMW M3 E92 vertraut gemacht haben, wollen wir Euch an dieser Stelle einen solchen Breitbaukit auch für den Volkswagen Nr. 1, den Golf GTi vorstellen. Auch dieser Kit kommt mit dem charakteristischen Look der sichtbaren Verschraubungen für den Golf GTi daher.

VW Golf GTI Breitbau TuningVW Golf GTI Breitbau TuningAn der Front verbaut Ingo Noak Tuning eine Cup-Frontspoilerlippe sowie einen Satz klassischer Scheinwerferblenden. Für eine deutliche, optische Tieferlegung der Golf-Silhouette kommen RLD Cup-Seitenschweller zum Einsatz.

Auch die Heckpartie mit Diffusor inklusive der Seitenteile sowie mittigem Splitter überzeugt den GTi-Fan. In letzteren (also den Splitter-nicht den GTi Fan!!), integriert Ingo Noak Tuning die 76 Millimeter durchmessenden Titan-Endrohre der speziellen, handgefertigten Edelstahl-Sportauspuffanlage aus hauseigener Produktion.

VW Golf GTI Breitbau TuningDie Keskin-Felgen des Typs KT14 passen perfekt zum Widebody-Style und betonen optisch die Breite des Golf GTi. Sie drehen sich an der Vorderachse im Format 8,5×20 Zoll mit 20 Millimetern Spurverbreiterung und an der Hinterachse in 11×20 Zoll sogar mit 50 Millimetern Spurverbreiterung.

Bespannt wurden sie mit Hankook S1 Evo-Reifen in 235/30R20 sowie 285/25R20.

Gegen den momentanen Trend von Airride-Fahrwerken setzt Ingo Noak Tuning bei seinem Showcar auf ein Old School-Gewindefahrwerk, welches jedoch für den speziellen Tiefgang maßgeschneiderte Federn erhielt. (Fotos: Ingo Noak/xmedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.