Husqvarna 701 Supermoto

Husqvarna 701 Supermoto und Enduro Preis

Husqvarna 701 SupermotoNach dem Verkauf durch BMW an KTM war es um straßenzugelassene Modell von Husqvarna still geworden. Mit der 701 meldet sich die Marke nun zurück. Das neue Modell wird vom Einzylinder-Motor der KTM 690 angetrieben.

Während zu BMW-Zeiten noch mehr Leistung aus den Triebwerken herausgekitzelt wurde, bleibt es hier bei 49 kW /67 PS und 67 Newtonmetern Drehmoment.

Husqvarna 701 SupermotoHusqvarna 701 SupermotoHusqvarna 701 EnduroHusqvarna 701 Enduro

Die Husqvarna 701 gibt es als Supermoto und als Enduro. Das Trockengewicht soll bei 145 Kilogramm liegen. Der elektronische Gasgriff bietet die drei Fahrprogramme „Standard“, „Soft“ und „Advanced“.

Das abschaltbare ABS verfügt auch über einen speziellen Modus, der für Drifts die Deaktivierung nur am Hinterrad erlaubt.

Mit 9295 Euro sind die beiden Husqvarna etwas teurer als ihre Organspender. (ampnet/jri)(Fotos:Foto: Auto-Medienportal.Net/Husqvarna)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.