BMW R nineT Scrambler Umbau SixDays

BMW R nineT-Scrambler Umbau „Six Days“

Anzeige

BMW R nineT Scrambler Umbau SixDaysBMW Spezialist Wunderlich hat ein weiteres Mal Hand an die BMW R nineT angelegt und das Motorrad zum R nineT-Scrambler Umbau „Six Days“ “customisiert”. Dass sie das können, haben die Wunderlich Leute bereits mit dem genialen Umbau der r nineT zum Cafe Racer bewiesen. Heute folgt nun mit der “Six Days” der zweite Streich in Sachen R nineT Umbau.

Mit seiner minimalistischen Lampenmaske, dem Zusatzscheinwerfer auf dem Sturzbügel und den stollenbereiften Speichenrädern sowie dem kurzem Heck und dem breiten Endurolenker erscheint dieser Scrambler startfertig für den ambitionierten Einsatz abseits des Asphalts.

 

Optisch perfektioniert wird das Motorrad durch den Nummernschildträger, durch die Startnummerntafeln und den hohen Vorderrad-Kotflügel.

Der bewährte Wunderlich-Motor- und Kühlerschutz fehlt ebenso wenig wie die ergonomischen, vielfach verstellbaren Kupplungs- und Bremshebel.

Dass die Sinziger es mit der Hommage an die erfolgreichen BMW-Geländerenner ernst meinen, beweist das Fahrwerk der „Six Days“. Das vielfach einstellbare Cartridge der Gabel und das in allen Belangen individuell einstellbare Federbein geben dem R nineT-Scrambler ein perfektes Fahrverhalten, mehr Boden- und Schräglagenfreiheit sowie ein deutlich besseres Handling auf jedem Terrain.

Alle Komponenten sind zukünftig bei Wunderlich erhältlich. (Fotos: Wunderlich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.