Ford GT

VIDEO: Ford GT mit Gorilla Glas


Wir alle kennen dieses Glas von unseren Smartphones. Und nun werden die Frontscheibe und die gläserne Motorraum-Abdeckung im Heck des neuen Ford GT-Supersportwagens aus sogenanntem Gorilla-Glas gefertigt. Gorilla-Glas ist mehrschichtig – bestehend aus einer widerstandsfähigen äußeren Schicht, einer schall-absorbierenden Zwischenschicht und einer weiteren stabilisierenden Innenschicht. Dennoch ist das Gorilla-Glas für den neuen Ford GT nur zwischen drei und vier Millimeter dick, vergleichbares konventionelles Verbundglas dagegen zwischen vier und sechs Millimeter. So sind die Gorilla-Glas-Frontscheibe und die Gorilla-Glas-Motorraum-Abdeckung des neuen Ford GT trotz der verschiedenen Glas-Schichten zwischen 25 und 50 Prozent dünner – und damit um 5,4 Kilo leichter als vergleichbare Produkte aus konventionellem Glas. Hinzu kommen Vorteile bei der Kratz- und Bruchfestigkeit. (Video: Ford via YouTube)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.