Ferrari GTC4 LUSSO

Flotter Vierer. Ferrari GTC4 Lusso

Anzeige

Ferrari GTC4 LUSSODer Nachfolger des Ferrari FF heißt GTC4 Lusso. Er hat einen Allradantrieb!! und einen 6.3-Liter V12 Saugmotor, der für 690 PS bei 8.000 Umdrehungen und 697 Newtonmetern bei 5750 Touren gut ist. In 3,4 Sekunden ist der Sprint auf 100 erledigt und erst bei 335 km/h wird abgeregelt. Alleine der Saugmotor ist die (optimistische) Verbrauchsangabe mit 15 Litern von Ferrari für den 2+2-Sitzer wert. Und wenn zu Zweit unterwegs ist, schluckt der Ferrari GTC4 Lusso sogar 800 Liter. Gepäck!! (Foto: Auto-Medienportal.Netanfred Zimmermann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.