Custom Bike Yard Built XV950 Son of Time

Custom Bikes: Yard Built XV950 „Son of Time“

Custom Bike Yard Built XV950 Son of TimeCustom Bike Schmieden schießen wie Pilze aus dem Boden. Kein Wunder, Motorrad-Umbauten haben Konjunktur. Nach unserer letzten Custom-Bike Vorstellung  mit der XSR700 Otokomae, haben wir heute wieder ein ganz besonderes Leckerli für Freunde des gepflegten Motorrad Customizing: die Yard Built XV950 „Son of Time“ von Numbnut Motorcycles.

Custom Bike Yard Built XV950 Son of TimeDas neueste atemberaubende Yard Built-Projekt auf Basis der XV950 kommt aus Amsterdam. Die niederländischen Customizer Numbnut Motorcycles haben mit dem niederländischen Uhrenhersteller TW Steel an einem ganz besonderen Projekt gearbeitet und dabei die Welten des Uhren- und des Motorradbaus zusammengeführt, um das Konzept „Son of Time” zu entwickeln.

Numbnut-Designer Roderick Seibert verbrachte den Winter in seiner Werkstatt in Amsterdam, wo er eine Yamaha XV950 in ihre Einzelteile zerlegte. In Anlehnung an die Flat-Track-Racer hat Roderick den Rahmen zerteilt und gestreckt und dabei fast alle serienmäßigen Yamaha-Teile mit Ausnahme des Motors entfernt.

Custom Bike Yard Built XV950 Son of TimeRoderick hat zahlreiche individuelle Numbnut-Parts hergestellt, um dem Bike seinen ganz eigenen Chrakter zu verleihen.

Maßgeschneiderte Motorabdeckungen, Luftfilterkasten, Sitz und Kraftstofftank verdeutlichen, dass dieses Bike auf Geschwindigkeit ausgelegt ist. Dabei verneigt es sich vor seiner geistigen Schwester, der Uhr „Son of Time”.

Der befreundete niederländische Customizer Nozem entwickelte den Auspuff für die richtige Soundkulisse, während Dymag im Bemühen um noch mehr Geschwindigkeit Carbon-Felgen zur Gewichtseinsparung beisteuerte.

Custom Bike Yard Built XV950 Son of TimeEin waschechter Racer braucht leistungsstarke Bremsen, um seinem Leistungspotenzial gerecht zu werden.

Daher bekommt die „Son of Time” ein Upgrade mit Brembo-Monoblock-Bremszangen, schwimmend gelagerten 320-mm-Brembo-Bremsscheiben sowie einen Brembo-Hauptbremszylinder (RCS19).

Einstellbare Brems- und Kupplungshebel von PP und Bitwell Kungfu-Griffe geben dem Fahrer Kontrolle, und ein Motogadget Pro-Drehzahlmesser zeigt die Motorumdrehungen an.

Custom Bike Yard Built XV950 Son of TimeDamit die Kraft der „Son of Time” jederzeit beherrschbar bleibt, erhält sie außerdem eine aufwendige Fahrwerksüberarbeitung.

Für diese wichtige Aufgabe wandte sich Roderick an K-Tech und verbaute deren voll einstellbare Upside-Down-Telegabel und ein Zentralfederbein für verbesserten Bodenkontakt.

Dank der Pirelli Diablo Supercorsa Bereifung weist die „Son of Time” eine überragende Haftung auf.

Ein Dynojet Power Commander und Dynojet Quickshifter tragen zur Leistungsentfaltung der XV950 bei und der LED-Frontscheinwerfer im Baja-Design leuchtet die Fahrbahn aus.

Anzeige

Wenn einem so viel Schönes wird beschert – das ist schon … Ihr wisst schon. Will haben! (Fotos: Yamaha)

Ein Kommentar

  1. Wow. Fettes Bike. Würde mir auch gefallen. Soll aber wohl ein Einzelstück sein. Schade! Bitte zeigt mehr solcher Custom Bikes!! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.