VW T6 Bus Tuning

400PS Bulli VW T6 Bus

Anzeige

Bulli VW T6 Bus Tuning Gab mal ein Video, in dem ein alter Bulli VW, Porsche und Co. auf dem Ring nach Strich und Faden nass gemacht hat. Der alte VW Bus war natürlich fett getunt und die Gegner, die er auf dem Track niederstreckte haben tierisch abgekotzt. Lang ist’s her. Aber so ein Spaßmobil – ein getunter Bulli T6 mit 400PS steht vor der Wiederauferstehung. Möglich macht das die Tuning-Firma B&B Automobiltechnik aus Siegen.Bulli VW

Die Fahrleistungen des Bulli VW

Basis ist der VW T6 mit 2.0 TSI Motor. Leistungsgesteigert liegen dann statt 204 PS und 350 Nm, 400 PS und 600 Nm unter der Haube dieses Bulli an. Gleichzeitig sinkt die Beschleunigungszeit von 0 auf 100 km/h von 9,7 auf 5,8 Sekunden, der 0-160 km/h-Sprint von 24,8 auf 16,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit steigt auf über 230 km/h.

Erreicht werden diese Fahrleistungen durch einen größeren Spezial-Turbolader, eine Hochdruckbenzinpumpe, einen Hochleistungsladeluftkühler, eine Sport-Abgasanlage mit Spezial-Abgasvorrohr und Sport-Katalysatoren, die Bearbeitung von Ansaugwegen und Luftführungen sowie die Erhöhung des Ladedrucks unter Anpassung der Einspritzkennfelder und des DSG-Getriebes. Um die Öltemperatur stets im grünen Bereich zu halten, wird zusätzlich die B&B-Spezialölkühlanlage installiert.

gerne genommen wird eine Rennsport-Abgasanlage mit Metallkatalysator, damit die Porsche auf dem Ring nicht nur sehen, sondern auch hören, wer sie gerade abledert

In puncto Fahrwerk optimiert B&B den T6 wahlweise mit einem Sportfedernsatz (Tieferlegung ca. 45 mm) oder dem in Zug- und Druckstufe einstellbaren B&B / KW-Gewindefahrwerk V3 (Tieferlegung ca. 3065 mm). Letzteres ermöglicht eine deutliche Verbesserung des Fahrverhaltens sowie entspanntes Einfahren in Tiefgaragen und einen erheblich komfortableren  Einstieg ins Fahrzeug.

Fehlt zum “ordentlichen” Bulli VW Tuning noch der Satz Schlappen: auf diesen Tuning-Bulli gehören 9,0×20 Zoll mit 275/35R20er Bereifung. Und nun viel Spaß beim Daherbrennen! (Fotos: BB Automobiltechnik/xmedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.