Infiniti VC-T Motor

Neuer VC-T Infiniti Motor als Dieselkiller?

Anzeige

Infiniti VC-T MotorDie Nobelschwester von Nissan, Infiniti, will mit einem neuen Motor, dem VC-T, den ersten, serienreifen Motor mit variablem Verdichtungsverhältnis auf den Markt bringen. Das wäre nichts Geringeres als eine Sensation. Denn diese Technik hat noch kein anderer Hersteller zur Serienreife gebracht. Die Idee dahinter: die Verdichtung des neuen VC-T (= Variable Compression-Turbocharged) Motors ist von 14:1 (für hohe Effizienz) bis 8:1 (für hohe Leistung) variabel.Infiniti VC-T MotorDie Genialität der VC-T-Motorentechnologie besteht darin, den oberen Totpunkt des Kolbenhubs stufenlos verändern zu können. Dadurch lässt sich der Hubraum variabel verändern und demzufolge auch das daraus resultierende Verdichtungsverhältnis.

Zu den Vorteilen gehören maßgeblich ein reduzierter Verbrauch und verringerte Emissionen. Aber auch eine deutlich niedrigere Geräuschkulisse und weniger Vibrationen sollen das Ergebnis dieser neuen Technolgie sein. Zudem baut der VC-T-Motor leichter und kompakter als ein vergleichbarer, konventioneller Motor.

Hinter vorgehaltener Hand spricht man bei Infiniti von 280PS Leistung und einem Verbrauch von nur etwa 4 Litern. Sollte das alles so realisierbar sein (die Haltbarkeit des neuen Motorenkonzepts muss natürlich abgewartet werden), dann hätte der neue Infiniti VC-T Motor in der tat das Zeug zum Dieselkiller. (Fotos: Infiniti)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.