Neuer Peugeot 5008 Innenraum i-cockpit

Neuer Peugeot 5008 mit i-cockpit

Anzeige

Neuer Peugeot 5008 Innenraum i-cockpitDas neue Peugeot 5008 SUV ist kein Blender, wenn der Innenraum samt Peugeots patentiertem i-cockpit auf den ersten Blick auch so wirken mag. Zugegeben. Beim Anblick des i-cockpit bin ich hin- und hergerissen. Ist das schon zu viel Bling oder einfach nur fett? Auf jeden Fall kann sich im neuen Peugeot 5008 niemand über einen zu hohen Plastikanteil beschweren.

Neuer Peugeot 5008Und jetzt – auf den zweiten Blick? Da find ich’s geil! Neuer Peugeot 5008

Auffallend: das 8-Zoll Touchscreen!! Dashboard und das riesige, hochauflösende 12.3-Zoll Digital Head-up Display.

Über Platzmangel wird in dem neuen, 4.64m langen, 1.64m hohen 5008, niemand klagen.

Neuer Peugeot 5008Sieben Sitzplätze bietet Peugeot den Passagieren an. Die dritte Reihe Bestuhlung kann komplett umgelegt oder gar entfernt werden.

 

Um lange Gegenstände zu transportieren, kann sogar der Beifahrersitz komplett gefaltet werden. 3.20m Rohre oder Latten oder sonst was schluckt der 5008 dann klaglos.

Als Assistenten werden im neuen 5008 angeboten:

  • Advanced Grip Control: Hill Assist Descent Control (HADC)
  • Automatic Notbrems-System (AEBS)
  • Abstandsalarm
  • Fahrspur Assistent
  • Driver Attention Warning
  • Fernlicht-Assistent
  • Geschwindigkeitsalarm bei Geschwindigkeitsbegrenzungen (Verkehrszeichen-Erkennung)
  • Adaptive cruise control mit Stop feature (beim Automat)
  • Park-Assistent und Visio Park (360° vision)

Neuer Peugeot 5008PEUGEOT e-BikeSehr cool ist die Möglichkeit, den “e-Kick”, ein kleiner, elektrischer und faltbarer Scooter, oder das “e-Bike eF01”, ein elektrisch unterstütztes Fahrrad, mit an Bord zu nehmen. Dafür sind extra Halterungen und eine mobile Ladestation im neuen 5008 vorhanden.

Vom Äußeren finde ich den 5008 mit der langen Motorhaube und seinen Leuchten sehr gelungen und ich bin schon echt gespannt auf die erste Probefahrt. Natürlich auch mit dem faltbaren Scooter!

Die Preise stehen noch nicht fest, schließlich wird das Auto ja auch erst auf dem Pariser Autosalon offiziell vorgestellt. (Fotos: Peugeot/np)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.